1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Qualität „Made in Germany“ ALCAR-Leichtmetallräder mit SR3-Lackierung 

Im Winter muss das Auto nicht zum hässlichen Entlein werden, denn die Angst, die schönen Felgen würden durch das Streu-salz angegriffen, ist Schnee von gestern. Innovative Lacksyste-me schützen das Rad im Winter hervorragend. ALCAR verwen-det eine SR3-Lackierung, so dass die Felge noch nach vielen Jahren ihren natürlichen Glanz behält*. Diese Lackierung stärkt sozusagen die „natürlichen Abwehrkräfte“ des Rades gegen Streusalz und kleine Kratzer. 

*Wenn sie mit handelsüblichen Mitteln gereinigt und nicht mit Batteriesäure malträtiert wurde. 

Wie gut die Leichtmetallräder mit der SR3-Lackierung geschützt sind, beweisen die zahlreichen Tests, die durchgeführt werden. Beim Salz-sprühnebeltest mit eingeritzter Oberflä-che, der dem CASS-Standard entspricht, wird die Felge über 300 Stunden mit Säurelösung traktiert. Dann kommt der Hammer: ein Metallkeil, der zweimal mit großer Wucht gegen die Felge schlägt, um den Bordsteinkontakt zu simulieren. Der Biegeumlauftest simuliert die Kur-venfahrt und wird mit einer hohen Last über 250.000 Zyklen und mit weniger Last sogar über 1,8 Millionen Zyklen durchge-führt. Im anschließenden Testverfahren schickt Alcar das Leichtmetallrad mit der 2,5-fachen maximalen Radlast über 2.000 Kilometer auf Achse. Nicht zu vergessen ist die Prüfung durch externe, unabhängige Labore, die nach der ECE-R124-Regelung die Korrosionsbeständigkeit prüfen. Neue Designs und Radentwicklungen werden vor der Produktionsfreigabe vom TÜV Österreich und TÜV Deutschland auf höchste Belastbarkeit geprüft, d. h. neben mechanischen Simulationen gibt es auch die Fahrversuche auf den Straßen. 

„In einer elfstufigen Vorbehandlungsanlage werden die Aluminiumfelgen blank gereinigt, passiviert und in einem gesonderten Pulverkreislauf mit 100 %-iger Rückgewinnung beschichtet“, erklärt Alcar-Produktionsleiter Gustav Sponer.

 

 

 

 

 
    Dank SR3-Lackierung sind ALCAR-Leichtmetallräder im Winter perfekt geschützt.
Diese „Salz-Resistenz“ wird durch ein 3-Schicht-Verfahren erwirkt: Grundie-rungsschicht, Farbschicht und Deck-schicht. Als Grundierung jeder Felge kommt ein ultrafester Pulverlack in Schwarz oder Hellgrau zum Einsatz, der elektrostatisch aufgebracht und dann bei 210 Grad über 45 Minuten „festgeba-cken“ wird. Als eigentlicher „Farbträger“ wird dann ein moderner Nasslack appli-ziert, der weitere 40 Minuten Trockenzeit bei 180 Grad beansprucht. Als transpa-rente Versiegelung und erste Barriere gegen Umwelteinflüsse folgt schließlich noch ein hochwertiger Klarlack.   
     

 

Neue Lackieranlage in Neuenrade
Der Marktführer auf dem europäischen Nachrüstmarkt für Pkw-Räder hat am Pro-duktionsstandort Neuenrade in eine neue Vorbehandlungs- und Lackieranlage rund 7,3 Mio. € investiert. Die moderne Anlage entspricht nicht nur allen Standards und Umweltauflagen, sondern auch den höchs-ten OE-Standards der Fahrzeughersteller. Dazu Norbert Frohner, General Manager ALCAR Leichtmetallräder GmbH: „Dieser In-vestitionsschritt gibt ALCAR die Flexibilität, als Partner noch stärker für Fahrzeugher-steller und -importeure tätig zu sein.“

Im so genannten Lackierofen wird zunächst eine erste Lackschicht, dann die Grundierungsschicht, in Pulverform auf das Leichtmetallrad aufgeschmolzen. Die weiteren Anlagenkomponenten umfassen eine horizontal geführte Nasslacklinie mit Zweischichtnasslackaufbau durch Einbrennen. 

 Die wichtigsten Daten auf einen Blick:
  Investment 2004: 14 Mio. Euro
  Investment 2012: 2,3 Mio. Euro
  Investment 2017: 7,3 Mio. Euro
  Produktion täglich: 5.000 Räder
  Produktion jährlich: 1,2 Mio. Stück
  Mitarbeiter: 215 Personen
  Aluminium:  ca. 1.100 t/Monat
  Pulver + Lack: 120 Tonnen/Jahr
     

Mehr Infos unter:

ALCAR Felgenkonfigurator /mobile Garderobe für Ihr Fahrzeug 

Felgenkonfiguration in der 3. Dimension - Video

www.alcar-wheels.com

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 48945

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 44309

Ausgabe 8-2018 erschien am 27.07.2018als…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 58232

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

weitere Meldungen

Das sollten Autofahrer übers Fahren bei Nebel wissen

Bei Nebel kann Autofahren gefährlich werden.

Das sollten Autofahrer übers Fahren bei Nebel wissen

Plötzlich auftretender Nebel ist die Gefahr eines jeden Autofahrers. Nicht selten kommt es zu schweren Unfällen, die auch tödlich enden. Wir sagen dir deshalb heute, was du als Autofahrer über Nebel wissen solltest.

 

Weiterlesen: Das sollten...

ADAC Pannenstatistik 2018: Diese Autoteile streikten am meisten

​ADAC Pannenstatistik 2018: Diese Autoteile streikten am meisten

Der ADAC hat bereits seine Statistik für das Jahr 2018 veröffentlicht und verrät, welche Autoteile am meisten gestreikt haben. Was denkst du, welche Komponenten am häufigsten Grund für eine Panne waren?

Weiterlesen: ADAC...

Kürzungen an der Tagesordnung

Kürzungen an der Tagesordnung

Der Stern hat recherchiert und bestätigt, dass was Sie tagtäglich erfahren: Es wird bei der Schadensregulierung gespart. „Erst als Anwalt Klöck auf die Rechtsprechung des BGH verwies, wurde der Betrag ausgezahlt“ steht auf S. 98 in der Ausgabe vom 30.11.2017. „Laut BGH darf sich der Geschädigte auf die Richtigkeit der Angaben eines anerkannten Gutachters grundsätzlich verlassen. Und wird die Reparaturrechnung vom Kunden voll bezahlt, gilt das für den BGH als aussagekräftiges Indiz für ihre Erforderlichkeit.“

In der Liste der Unternehmen, bei denen Verkehrsanwälte häufig Probleme bei der Regulierung von Haftpflichtschäden berichten, sind unter den ersten Fünfplatzierten die HUK-Coburg, dann folgen die VHV, die Allianz, HDI und Kravag.

 

Bildquelle: Jorma Bork pixelio.de

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern
Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten...


Weiterlesen: Richtiges...

Wie viel Kilometer Jahresleistung legt ein deutscher Autofahrer im Schnitt zurück?

Wie viel Kilometer Jahresleistung legt ein deutscher Autofahrer im Schnitt zurück?

Rund 44 Millionen Autos gibt es in Deutschland. Manche von ihnen werden jedes Jahr extrem beansprucht, andere bleiben monatelang stehen. Doch wie sieht die Jahresleistung eines deutschen Autofahrers im Schnitt aus?

Weiterlesen: Wie viel...

Rechts-Flat

Die FREIE WERKSTATT Rechts-Flatrate

Wollen Sie zu akuten Fragen umgehend eine sichere Rechtsberatung erhalten? Suchen Sie eine Quelle für rechtlich geprüfte Dokumente?
Interessieren Sie sich für Schulungen zum Thema Werkstatt- und Arbeitsrecht? Dann sollten Sie sich unsere neue Rechts-Flat einmal ansehen.

Weiterlesen: Rechts-Flat

So fährst du mit einem Schlauchboot auf dem Autodach

So fährst du mit einem Schlauchboot auf dem Autodach

Ab in den Sommer! Viele Deutsche treibt es im Sommer zum Meer – mitsamt Auto und Schlauchboot. Doch wie fährt man sicher mit einem Schlauchboot auf dem Dach und wie befestigt man es richtig? Wir haben die Antwort.

 

Weiterlesen: So fährst du mit...

7 Tipps fürs Autofahren in Italien

7 Tipps fürs Autofahren in Italien

Für viele Deutsche bedeutet Autofahren in Italien Chaos, Anarchie und Gefahr. Dabei ist es gar nicht so schlimm, mit dem Auto in dem Urlaubsland unterwegs zu sein, wie oft vermutet. Wir zeigen dir anhand von 7 Tipps, wie du sicher mit dem Auto durch Italien fährst.

 

Weiterlesen: 7 Tipps fürs...

Ist Petzen jetzt in? App belohnt mit Geld fürs Melden von Parksündern

Ist Petzen jetzt in? App belohnt mit Geld fürs Melden von Parksündern

Die Apps Wegeheld und i-Ticket wollen nach eigenen Angaben mehr Sicherheit und Ordnung auf den Straßen. Mit einem Foto kann jeder über die Apps Parksünder an das Ordnungsamt seiner Stadt senden. In England wird man dafür sogar ordentlich entlohnt.

 

Weiterlesen: Ist Petzen jetzt...

Bis zu welchem Alter sollte man Auto fahren dürfen?

Bis zu welchem Alter sollte man Auto fahren dürfen?
Ist man noch fit genug hinterm Steuer, fragen sich häufig ältere Verkehrsteilnehmer, denn Sicherheit im Straßenverkehr hat auch immer was mit Verantwortungsbewusstsein zu tun. Um sich ein Bild von der eigenen Fahrtauglichkeit zu machen, sollte man sich checken lassen, meint Marco Chwalek und hat für uns nachgefragt...

 

Weiterlesen: Bis zu welchem...

Weitere Aktuelle Meldungen

"Legal Highs" am Steuer – erlaubt oder verboten?

"Legal Highs" am Steuer – erlaubt oder verboten?

Immer mehr Ersatzdrogen geben sich fälschlicherweise als "Legal Highs" aus und suggerieren, einen legalen Drogen-ähnlichen Kick zu schaffen. Stellt sich die Frage, ob Autofahren unter dem Einfluss von "Legal Highs" erlaubt ist.

 

Wie verhalte ich mich als Autofahrer bei Bahnübergängen?

Wie verhalte ich mich als Autofahrer bei Bahnübergängen?
Die gute Nachricht: Die Zahl der Unfälle an Bahnübergängen geht kontinuierlich zurück. Und doch: Sie passieren noch stets. Hier die besten Tipps, wie man sie vermeiden kann. Rund 50.000 Mal kreuzen sich in Deutschland die Fahrspuren der Autos und Züge. Fast die Hälfte...

 

Wie dürfen/ müssen Autofahrer Einsatzkäften mit Blaulicht ausweichen?

Wie dürfen/ müssen Autofahrer Einsatzkäften mit Blaulicht ausweichen?

Ist ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, müssen Autofahrer "freie Bahn" schaffen. Beide Zeichen signalisieren, dass der Einsatz dazu dient ein Menschenleben zu retten. Wer den Einsatz von Rettungsfahrzeugen behindert, dem drohen 20 Euro Verwarnungsgeld...

Ist Petzen jetzt in? App belohnt mit Geld fürs Melden von Parksündern

Ist Petzen jetzt in? App belohnt mit Geld fürs Melden von Parksündern

Die Apps Wegeheld und i-Ticket wollen nach eigenen Angaben mehr Sicherheit und Ordnung auf den Straßen. Mit einem Foto kann jeder über die Apps Parksünder an das Ordnungsamt seiner Stadt senden. In England wird man dafür sogar ordentlich entlohnt.

 

E-Call: Rettungsleitstellen beklagen

E-Call: Rettungsleitstellen beklagen

Probleme

Seit dem 1. April ist das automatische Notrufsystem eCall in allen Neuwagen Pflicht. Sensoren sollen einen Unfall erkennen und automatisch Rettungsleitstellen informieren. Diese beklagen jedoch technische Probleme.

Mit dem automatischen Notrufsystem eCall könnte man theoretisch wertvolle Zeit sparen – theoretisch. Denn obwohl die erforderliche Aufrüstung zum Empfang von eCall-Notrufen bei den Rettungsleitstellen weitgehend abgeschlossen ist, scheint es zum Start des neuen Notrufsystems Probleme zu geben. Zwar können die automatisch abgesetzten Notrufe mitsamt GPS-Ortsmarke empfangen werden, jedoch müssen diese vielerorts von Hand abgefertigt werden. Das berichtet die Wirtschaftswoche. Eine automatische Verarbeitung der Notrufe sei oft nicht möglich, weil eine direkte Datenübernahme technisch noch nicht möglich sei. So müssen die Rettungsleitstellen auch automatische Notrufe händische und wie bei "normalen" Telefon-Notrufen verarbeiten – dies kostet Zeit und macht den Zusatznutzen der eCalls fast wieder zugrunde.

Studie verrät: So lange fahren Deutsche im Schnitt ihr Auto

Studie verrät: So lange fahren Deutsche im Schnitt ihr Auto

Manche Menschen kaufen sich jedes Jahr ein neues Handy, andere jährlich ein neues Auto. Man kann seinen Wagen 30 Jahre lang fahren oder nach drei Jahren einen neuen holen. Was meinst du, wie lange Deutsche im Schnitt ihr Auto fahren?

Wie mache ich mein Wohnmobil fit für die Saison?

Wie mache ich mein Wohnmobil fit für die Saison?
Viele Campingplätze haben die Saison bereits eröffnet. Höchste Zeit also, den eigenen Caravan oder das Wohnmobil fit für den ersten Ausflug zu machen. Der ADAC hat eine Checkliste mit den wichtigsten Tipps zusammengestellt...

 

 

Toyota: Online-Terminbuchung inkl. Kostenvoranschlag

Toyota: Online-Terminbuchung inkl. Kostenvoranschlag

Toyota Kunden können ihren Werkstatttermin online buchen. Mit nur wenigen Klicks wählen sie die gewünschte Leistung, den Wunschtermin sowie die Abgabe- und Abholzeit ihres Fahrzeugs. Nutzer können über drei unterschiedliche Wege ihren persönlichen Werkstatttermin vereinbaren – über das Kundenportal „Mein Toyota“, über die Webseite des lokalen Händlers oder über die nationale Internetseite von Toyota.

Die 20 besten Auto-Sprüche für die Heckscheibe

Die 20 besten Auto-Sprüche für die Heckscheibe

Bist du stolz auf dein Auto und willst du den Fahrer hinter dir zum Schmunzeln bringen? Wir haben die besten und lustigsten Auto-Sprüche für dich herausgesucht. Vielleicht ist ja etwas für deine Heckscheibe dabei.

 

E-Bikes im Straßenverkehr – was Autofahrer wissen müssen

E-Bikes im Straßenverkehr – was Autofahrer wissen müssen

Immer mehr Fahrradfahrer rüsten auf und sind mit E-Bikes auf deutschen Straßen unterwegs. Das birgt neue Gefahren und kann bei vielen Autofahrern für Verunsicherung sorgen. Wir sagen dir, was du wissen musst.

Darum braucht selbst ein Scheibenwischer Ihre Aufmersamkeit

Darum braucht selbst ein Scheibenwischer Ihre Aufmersamkeit

Der Scheibenwischer gehört zu jenen Teilen am Auto, denen, solange sie klaglos funktionieren, in der Regel wenig Aufmerksamkeit zuteilwird. Erst wenn er – oft nach längerer Zeit – seinen Aufgaben nicht mehr wie gewünscht nachkommt, kümmert man sich um ihn. Ansonsten ist er vor der Frontscheibe permanent Wind und Wetter ausgesetzt und soll seinen Job machen.

 

Wann ist eine Motorwäsche sinnvoll?

Wann ist eine Motorwäsche sinnvoll?

Eine Motorwäsche kann bei einem bestimmten Grad an Verschmutzung des Motors durchaus sinnvoll sein. Wer jedoch beim ersten Blick unter die Motorhaube zum Hochdruckreiniger greift, könnte den Motor seines Autos stark beschädigen. Wir sagen dir heute, wann eine Motorwäsche wirklich sinnvoll ist.

ZKF wehrt sich gegen Renditeabbau

ZKF wehrt sich gegen Renditeabbau

Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) wehrt sich im Interesse seiner Mitgliedsbetriebe gegen die bereits unter Selbst-Kostenpreis liegenden Stundenverrechnungssätze der Versicherungen und gegen das aktuell zusätzlich ins Gespräch kommende Teilegeschäft. AXA und weitere Versicherungen bereiten die Lieferung der für eine Reparatur notwendigen Teile in Lieferung und Berechnung durch die Versicherung vor. Evtl. gegen einen prozentualen Ausgleich am benötigten Teil durch die Versicherung an die K+L Werkstatt.

Die verbauten Teile spielen eine dominierende Rolle in der Reparatur-Rechnung. Die Rendite daraus fehlt. Für die nächste Bilanz fehlt aber auch der gesamte Umsatz des K + L Betriebes. Bleibt die Frage: Was sagt die Hausbank dazu?

Studie: Das sind die 7 beliebtesten Auto-Ausstattungen der Deutschen

Studie: Das sind die 7 beliebtesten Auto-Ausstattungen der Deutschen

Ist es das Navigationsgerät, die Rückfahrkamera oder doch die Sitzheizung? – Was ist die beliebteste Auto-Ausstattung der Deutschen? Die Antwort zu dieser spannenden Frage wurde in einer Studie ermittelt und wir haben die Ergebnisse.

Genau dann MUSS ich blinken!

Genau dann MUSS ich blinken!

Viele Autofahrer vernachlässigen den Blinker und sind sich gar nicht bewusst, wann sie wirklich blinken müssen und in welchem Fall sie überhaupt nicht blinken dürfen. Die wichtigsten Regeln und Situationen sind hier zusammengefasst und sorgen vielleicht für ein AHA-Erlebnis...