Was muss ich bei einem Steinschlag auf der Windschutzscheibe beachten?
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Was muss ich bei einem Steinschlag auf der Windschutzscheibe beachten?

 

Prallt bei hohem Tempo etwa ein Stein auf die Windschutzscheibe, entsteht oftmals ein kleines Loch, das sich zu einem Sprung ausweiten kann. „Oft zeigt sich ein Riss, der zunehmend größer wird und sich vielleicht sogar verästelt“, beschreibt Eberhard Lang von TÜV SÜD das Malheur. Für die Fahrzeuginsassen mag das eine beunruhigende, manchmal sogar unheimliche Situation sein. Aber:„man muss keine Angst haben, dass daraufhin die gesamte Windschutzscheibe zerbricht und die Insassen von Scherben verletzt werden“, beruhigt der TÜV SÜD-Experte. Gleichwohl sollte man möglichst umgehend eine Werkstatt ansteuern. „Rund 30 Prozent der Schäden sind reparabel“, schildert Lang seine Erfahrungen. Dazu gibt es rechtlich Vorgaben. In bestimmten Fällen allerdings heißt es: Austausch.

 

Ob eine Frontscheibe repariert werden kann oder ersetzt werden muss, hängt von Faktoren wie zum Beispiel Art, Größe und Lage der Beschädigung ab. Es empfiehlt sich deshalb immer, einen Fachmann zur Begutachtung hinzuzuziehen.

Moderne Windschutzscheiben bestehen aus Verbundglas, einem Laminat mit mindestens zwei Glasscheiben, die durch eine Zwischenschicht aus Kunststoff verbunden sind. Bei beinahe allen Fahrzeugmodellen ist die Frontscheibe fest in ihrem Rahmen verklebt. „Sie gilt heute als tragendes Fahrzeugteil und sorgt bei einem Unfall auch für den Schutz der Insassen“, erläutert Lang. Bei Beschädigungen sollte man die Windschutzscheibe daher unverzüglich reparieren oder auswechseln lassen, wie es auch die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorschreibt. „Im Mangelkatalog der Hauptuntersuchung stellt eine gesprungene Windschutzscheibe einen erheblichen Mangel dar“, erklärt der TÜV SÜD-Experte. Grundsätzlich ist ein Austausch fällig, wenn der Steinschlag im so genannten Fernsichtfeld des Fahrers liegt oder mehr als fünf Millimeter misst. Risse dürfen nicht mehr als fünf Zentimeter lang sein und nicht im Randbereich der Scheibe liegen. Zudem darf weder die Innenscheibe noch die zwischen den beiden Schichten liegende Folie Beschädigungen aufweisen. „Das Fernsichtfeld misst mittig über dem Lenkrad etwa 14,5 Zentimeter rechts und links und wird durch das Scheibenwischerfeld nach oben und unten begrenzt“, skizziert der TÜV SÜD-Fachmann die entscheidende Stelle. Ist der Schaden nur punktuell und liegt nicht im Sichtbereich, kann in vielen Fällen die Scheibe repariert werden.

Dazu greifen die Profis zu Kunstharz. „Nach der Reinigung und dem Entfernen von Luft mit einer Vakuumpumpe wird das Füllmaterial mittels Injektor in das Einschlagloch gepresst und unter UV-Licht ausgehärtet“, erläutert der TÜV SÜD-Fachmann die Instandsetzung. Das Finish setzen schließlich Glasreinigung und -politur. Eine Scheibenantenne oder Heizdrähte bleiben unangetastet. Sie sind tiefer in der Frontscheibe eingearbeitet. Zahlreiche Fachbetriebe bieten auch eine Reparatur vor Ort an.

„Für eine solche Reparatur werden ab etwa 100 Euro fällig“, schildert Lang seine Erfahrungen, „das auch nur, wenn keine oder eine Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung abgeschlossen wurde“. Ein Scheibentausch schlägt mit mindestens 500 Euro zu Buche.

Quelle: TÜV SÜD
Bildquelle: Johanna Wagner  / pixelio.de

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 45168

Read more: FREIE...

MAGAZIN…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

MAGAZIN Hits: 51398

Read more: MAGAZIN…

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 41034

Ausgabe 12-2017 erschien am 15.12.2017al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 52791

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

weitere Meldungen

Regress muss nicht sein

Regress muss nicht sein: Aktuell versuchen viele Versicherer die Werkstätten für angeblich nicht erforderliche oder überhöhte Rechnungspositionen in Regress zu nehmen. Als Begründung dienen dabei immer wieder die von den Versicherern beauftragten und nach deren Vorgaben erstellten Prüfberichte der bekannten Prüfgesellschaften.

Weiterlesen: Regress muss...

Wie viel Reserve-Benzin darf ich im Auto mitnehmen?

Wie viel Reserve-Benzin darf ich im Auto mitnehmen?
Eine gesetzliche Obergrenze gibt es in Deutschland nicht. Allerdings dürfen Autofahrer nur eine angemessene „Reservemenge“ an Benzin im Kanister mitführen – und diese beträgt bei Pkw meist maximal...



Weiterlesen: Wie viel...

Was verbraucht im Auto am meisten Strom?

Was verbraucht im Auto am meisten Strom?
Die Autobatterie versorgt bis zu 40 elektrische Verbraucher mit Energie beim Fahren und Parken. Dazu eine Übersicht mit der elektrischen Leistung, die dafür jeweils im Durchschnitt benötigt wird...

 

Weiterlesen: Was verbraucht im...

So werden Kinder im Auto sicher angeschnallt

So werden Kinder im Auto sicher angeschnallt
Hampel nicht so rum, wir sind eh schon viel zu spät – wer morgens seine Kinder mit dem Auto in die Kita bringt, weiß: Kinder im Kindersitz befestigen, vielleicht noch im strömenden Regen und unter Zeitdruck – das ist Stress pur. Kein Wunder also, wenn Eltern dann Fehler machen. Die Folge...

 

Weiterlesen: So werden Kinder...

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!
Vielen Dank an die vielen Teilnehmer des Gewinnspiels der letzten Ausgabe. Zu gewinnen gab es den neuen Werkstattwagen aus der RACINGline von KS Tools im Wert von 1.499,- €. Als einzige Voraussetzung zur Teilnahme mussten Sie den digitalen Weg der Ausgabe nutzen und eine Gewinnspiel-Sonderseite, die wir ausschließlich digital abgebildet hatten, finden.

Weiterlesen: Die digitale...

Alle Infos zum Thema grüne Plakette und Umweltzonen in ganz Europa

Alle Infos zum Thema grüne Plakette und Umweltzonen in ganz Europa

Sie heißen „Zona a Traffico Limitato“, „Congestion Charge“ oder „Crit‘Air“ und verfolgen alle das eine Ziel: saubere Städte und Regionen. Europa macht Ernst. Immer mehr Kommunen sperren Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß aus.

 

Weiterlesen: Alle Infos zum...

Silicon Valley Decoded - Die Wahrheit hinter dem Apple- & Google-Car

Silicon Valley Decoded - Die Wahrheit hinter dem Apple- & Google-Car
Täglich neue Gerüchte und Ankündigungen zu autonomen, batterieelektrischen Fahrzeugen aus dem Silicon Valley von Apple oder Google verunsichern die deutsche Automobilindustrie zunehmend. Es scheint, als würden die Unternehmenslenker...

Weiterlesen: Silicon Valley...

Worauf sollte ich bei einer Fahrgemeinschaft ins Büro zu achten?

Worauf sollte ich bei einer Fahrgemeinschaft ins Büro zu achten?

Immer mehr Berufspendler fahren gemeinsam mit einem Auto ins Büro. Doch wie sieht es eigentlich mit der Haftung bei einem Unfall aus? Und ab wann gilt eine Fahrgemeinschaft als Gewerbe?

Weiterlesen: Worauf sollte ich...

EU-Förderung: Bauen Sie mit an der Schnell-Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

EU-Förderung: Bauen Sie mit an der Schnell-Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Das Bundesförderprogramm „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ des BMVI trifft auf eine große Nachfrage. Bereits im ersten Förderaufruf sind mehr als 1.300 Anträge gestellt worden, die jetzt durch die BAV Aurich als Projektträger in der Reihenfolge des Antragseingangs bearbeitet werden.

Weiterlesen: EU-Förderung:...

Jedes zweite Auto fährt mit falsch eingestelltem Licht. Seid ihr auch dabei?

 

Jedes zweite Auto fährt mit falsch eingestelltem Licht. Seid ihr auch dabei?

Im Rahmen des bundesweiten Lichttests hat der ADAC die Beleuchtungsanlagen von mehr als 5.800 Fahrzeugen geprüft und eingestellt. Das Ergebnis: Obwohl fast jedes dritte Auto über ein eigenes Lichtdiagnosesystem verfügt, ist knapp...

Weiterlesen: Jedes zweite Auto...