1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Wie verhalte ich mich richtig bei Kolonnen auf der Autobahn

 

Rechtsfrage des Tages: Auf der Autobahn bin ich an einer Fahrzeugkolonne der Bundeswehr vorbeigefahren. Ich meine mich zu erinnern, dass es bei Kolonnen besondere Verkehrsregeln gibt. Wie fahre ich korrekt, wenn ich eine Kolonne passieren muss?

 

Antwort: Fahren Sie viel auf der Autobahn, werden Sie nicht selten Konvois bestehend aus mehreren Fahrzeugen der Polizei, von Rettungsdiensten oder der Bundeswehr sehen. Erkennen können Sie eine Kolonne des Militärs an den blauen Flaggen, die an allen Fahrzeugen befestigt sind. Das letzte Fahrzeug erkennen Sie an einer grünen Flagge. Zusätzlich sind die Fahrzeuge oft auch mit Warntafeln oder Blinklichtern ausgestattet. Auch öffentliche Hilfs- oder Rettungsorganisationen wie beispielsweise das Technische Hilfswerk machen eine Kolonne entsprechend kenntlich.

Gesetzlich vorgeschrieben ist diese spezielle "Beflaggung" eigentlich nicht. Das Gesetz bestimmt aber, dass der geschlossene Verband als solcher für andere Verkehrsteilnehmer eindeutig zu erkennen sein muss. Daher haben Sie die farbigen Fähnchen vorne links am Fahrzeug als bewährtes Mittel eingebürgert. Die Kennzeichnung kann aber auch durch andere Mittel erfolgen.

Die Besonderheit an einer Kolonne ist, dass sie verkehrsrechtlich wie ein einheitliches Fahrzeug behandelt werden. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) spricht von einem geschlossenen Verband (§ 27 StVO). Fährt das erste Fahrzeug des Verbands zum Beispiel bei grün über eine Ampel, dürfen alle weiteren Fahrzeuge der Kolonne die Ampel ebenfalls passieren. Selbst, wenn Sie eigentlich schon rot zeigt. Gleiches gilt bei Vorfahrtsregeln oder im Kreisverkehr. Begegnen Sie daher innerorts einem geschlossenen Verband, müssen Sie besondere Obacht geben. Selbst wenn Ihre Ampel bereits grün zeigt, müssen Sie noch das letzte Fahrzeug der Kolonne vorbeifahren lassen.

Grundsätzlich dürfen Sie Kolonnen überholen. Da sie allerdings die Geschlossenheit des Verbandes wahren müssen, werden Sie dies nur auf der Autobahn oder anderen mehrspurigen Straßen tun können. Sie dürfen sich nämlich nicht zwischen einzelne Fahrzeuge der Kolonne drängeln.

In Gefahrensituationen wird es Ihnen aber kaum jemand anlasten, wenn Sie kurzfristig in die Kolonne einscheren müssen. Achten Sie aber darauf, den geschlossenen Verband schnellst möglich wieder zu verlassen. Eine solche Situation können Sie beispielsweise an Autobahnauffahrten erleben. Nicht immer schaffen es alle Autofahrer, einer gesamten Kolonne gefahrlos Platz zu machen. "Sortieren" Sie sich danach aber schnellst möglich wieder in die andere Fahrspur ein.

Quelle: D.A.S.
Bildquelle: D.A.S.

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 47518

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 43109

Ausgabe 5-2018 erschien am 25.05.2018als…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 56056

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Juni 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3
week 23 4 5 6 7 8 9 10
week 24 11 12 13 14 15 16 17
week 25 18 19 20 21 22 23 24
week 26 25 26 27 28 29 30

weitere Meldungen

Darf ich im Stau ein Buch oder eine Zeitung lesen?

Darf ich im Stau ein Buch oder eine Zeitung lesen?

Wenn man mit dem Auto in einen Stau gerät und es keinen Meter mehr vorwärts geht, könnte man doch auf die Idee kommen, ein bisschen in einem Buch oder einer Zeitung zu lesen. Doch darf man das auch? Wir klären auf.

Weiterlesen: Darf ich im Stau...

BILD prangert NISSAN Anschlussgarantie an

BILD prangert NISSAN Anschlussgarantie an
In der Ausgabe vom 30.06.2017 berichtet BILD ausführlich über die Bedingungen einer NISSAN-Anschlussgarantie 5 ★. Immerhin nutzt jeder vierte Käufer dieses verlockende Angebot. In der Werbung wird die 5-jährige Anschlussgarantie als „übertragbar, wenn Sie Ihren NISSAN verkaufen“ angeboten.

Weiterlesen: BILD prangert...

Fahrräder richtig mit dem Auto transportieren – so geht's

Fahrräder richtig mit dem Auto transportieren – so geht's

Viele Deutsche können sich einen Urlaub ohne ihre Fahrräder gar nicht mehr vorstellen. Doch ein Fahrrad mit dem Auto zu transportieren, ist gar nicht so einfach, wie es klingt. Wir zeigen Ihnen, wie's geht und was Sie beachten sollten.

Weiterlesen: Fahrräder richtig...

Was tun wenn ich zugeparkt wurde?

Was tun wenn ich zugeparkt wurde?

Der öffentliche Parkraum in den Städten wird immer kleiner. Da werden manche Autofahrer experimentierfreudig und parken so nah aneinander, dass man schnell vollständig zugeparkt wird. Doch was tun, wenn es weder vor, noch zurück geht?

Weiterlesen: Was tun wenn ich...

Reifenwartung für Mobilitätsservices „On-Demand“

Reifenwartung für Mobilitätsservices „On-Demand“

Um noch effizienter Pkw-Flotten vor allem für gemeinschaftlich genutzte Mobilitätsdienstleister zu führen, hat der internationale Reifenhersteller Goodyear in den USA ein neues Geschäftsmodell aufgenommen. Gemeinsam mit dem Start-up STRATIM kann das Unternehmen die Fuhrparkwartung für Zehntausende von Fahrzeugen, die von mehr als 50 Mobilitätsdienstleistern aus über 25 Märkten in Nordamerika betrieben werden, überwachen.

„Der drastische Anstieg an gefahrenen Meilen pro Fahrzeug zieht einen erhöhten Bedarf an Reifenwartung und -reparatur nach sich. Auch die Anforderungen von Endverbrauchern an Komfort und Sicherheit einer Mobilitätsdienstleistung sind ein Treiber dieser Entwicklung“, sagt Chris Helsel, Chief Technology Officer bei Goodyear.

Das neue Programm hilft den Kunden von STRATIM dabei, den Reifenservice und -ersatz vorausschauend zu planen, was die Effizient des gesamten Reifenmanagements weiter steigert und die Betriebszeit der Fahrzeuge maximiert.

 

Bildquelle: Wandersmann / pixelio.de

Gasflaschen im Auto transportieren – das müssen Sie beachten

Gasflaschen im Auto transportieren – das müssen Sie beachten

Langsam werden die Abende wieder gemütlicher und Mann freut sich schon, endlich wieder draußen im Garten den Grill anzuschmeißen. Doch wie transportiert man das benötigte Flüssiggas verantwortungsbewusst im Auto?

Weiterlesen: Gasflaschen im...

arf ich mit Heuschnupfen autofahren?

Darf ich mit Heuschnupfen autofahren?

Jeder fünfte Deutsche leidet unter Heuschnupfen, zumindest zeitweise. Doch darf man deswegen kein Auto mehr fahren? Wie sieht es rechtlich mit juckenden Augen und Nießer am Steuer aus? Wir klären auf.

Weiterlesen: arf ich mit...

WERKSTATT DES VERTRAUENS - im 13. Jahr den bisherigen Erfolg wieder geknackt

WERKSTATT DES VERTRAUENS - im 13. Jahr den bisherigen Erfolg wieder geknackt

Es ist einfach eine tolle Gemeinschaftsaktion, die hier zwischen freien Werkstätten und deren zufriedenen Kunden seit 2005 jedes Jahr neu aufgelegt wird. Unsere Mitarbeiterin musste das letzte Wochenende zur Auswertung, Kontrolle und zum Einscannen verwenden und hat bisher schon 121.171 gültige Stimmen ausgezählt. ABER: Weitere Postkörbe warten noch auf die Auswertung- 

Da war unser City-Flitzer zu klein. 8 volle Postkörbe mussten zum Wochenende transportiert werden. Vielen, vielen Dank an die über 2.000 mutigen Unternehmer/innen aus freien Werkstätten, die sich auch dieses Jahr wieder zur Wahl stellten.

„Ein besseres Signal an alle Autofahrer als diese gemeinsame Aktion mit der Teileindustrie, dem Großhandel, den Systemzentralen und der freien Werkstatt kann es für die Qualität der Freien nicht geben.“ (Ausführlich berichten wir in den nächsten Ausgaben unseres Fachmagazins FREIE WERKSTATT, 11-2017.)

Beim privaten Autokauf erfolgreich verhandeln – so geht's

Beim privaten Autokauf erfolgreich verhandeln – so geht's

Sie wollen ein Auto kaufen und etwas beim Preis sparen? Dann verhandeln Sie gut und richtig. Das sollte beim Autokauf immer passieren, will aber auch gekonnt sein.

Weiterlesen: Beim privaten...

Genau dann MUSS ich blinken!

Genau dann MUSS ich blinken!

Viele Autofahrer vernachlässigen den Blinker und sind sich gar nicht bewusst, wann sie wirklich blinken müssen und in welchem Fall sie überhaupt nicht blinken dürfen. Die wichtigsten Regeln und Situationen sind hier zusammengefasst und sorgen vielleicht für ein AHA-Erlebnis...

 

Weiterlesen: Genau dann MUSS...