Schaltet ihr etwa so euer handgeschaltetes Auto? Besser nicht
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Schaltet ihr etwa so euer handgeschaltetes Auto? Besser nicht

 

Bei vielen Autofahrern, die ihren Führerschein schon etwas länger in der Tasche haben, schleichen sich am Steuer gewisse Marotten ein. Sie treten zum Beispiel beim Halt an der Ampel das Kupplungspedal durch und warten mit eingelegtem ersten Gang aufs grüne Licht. Manche wollen dadurch möglichst schnell losbrausen, andere die Start/Stopp-Automatik ihres Fahrzeugs umgehen, einige haben vielleicht auch Angst, nicht auf Anhieb den ersten Gang zu finden.

 

Empfehlenswert ist dies allerdings nicht, sagt Jörg Sautter, Kfz-Sachverständiger bei DEKRA: "Damit wird das Ausrücklager dauerhaft belastet, was zu vorzeitigem und unnötigen Verschleiß dieses Bauteils führen kann." Denn immer, wenn das Kupplungspedal getreten wird, lastet die ganze Kraft der Kupplungsfeder auf dem Ausrücklager. Für die kurze Zeit des Gangeinlegens oder -wechselns ist das kein Problem. Doch die dauerhafte, mitunter minutenlange Belastung während einer Rotphase an der Ampel sorgt für unnötige Abnutzung.

"Noch schlimmer ist es allerdings, wenn der Fahrer während der Fahrt mit dem Fuß ständig leicht das Kupplungspedal berührt", warnt der Experte. "Dadurch wird das Ausrücklager unter Last zum Mitlaufen gezwungen - und das hält es in der Regel nicht lange durch, ohne Schaden zu nehmen." Wichtig sei auch, das Kupplungspedal beim Kuppeln ganz nach unten durchzutreten.

Reagiert die Kupplung bei einem Fahrzeug äußerst langsam, trennt sie nicht mehr ordentlich oder es ruckelt selbst bei gefühlvoll-korrektem Wechsel der Gänge, vielleicht sogar in Kombination mit einem Pfeifen oder knirschend-knackenden Geräuschen, sind das ernst zu nehmende Hinweise auf einen Kupplungs- oder Getriebeschaden. In diesen Fällen ist ein Werkstattbesuch unumgänglich. "Wie schnell eine Kupplung verschleißt, hängt maßgeblich vom Fahrverhalten ab", sagt Jörg Sautter abschließend. Daher ist es durchaus sinnvoll, sich die Marotten rund um das unnötige Treten des Kupplungspedals schnellstmöglich wieder abzugewöhnen.

 Quelle: DEKRA
Bildquelle: DEKRA

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 42660

Read more: FREIE...

MAGAZIN…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

MAGAZIN Hits: 48942

Read more: MAGAZIN…

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 38766

Ausgabe 11-2017 erschien am 10.11.2017al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 49959

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

weitere Meldungen

Was muss man über internationale Strafzettel wissen? Wie verhalte ich mich richtig?

Was muss man über internationale Strafzettel wissen?
Wie verhalte ich mich richtig?

Durch eine neue europäische Datenbank werden alle europäischen Strafzettel zugestellt und vollstreckt.Wie funktioniert dieses System und werden beispielsweise auch Punkte übernommen? 

Weiterlesen: Was muss man über...

10 Wege wie Ihr richtig Sprit sparen könnt

10 Wege wie Ihr richtig Sprit sparen könnt

Viele Autofahrer klagen, der Normverbrauch ihres Fahrzeugs sei praxisfremd und im Alltag unerreichbar. Dabei lassen sich nahezu alle Modelle verbrauchsgünstig bewegen. Doch wie schafft man das? Fest steht: Das größte Spritspar-Potenzial sitzt hinter dem Lenkrad. Hier die zehn wichtigsten Tipps:

Weiterlesen: 10 Wege wie Ihr...

Neuer Service für Freie Werkstätten: Paketannahme

Neuer Service für Freie Werkstätten: Paketannahme

Laut Wirtschaftswoche sind 5.300 Stellen offen und der Online-Handel boomt weiter in Deutschland. Gerade im anstehenden Weihnachtsgeschäft drohen Engpässe. Und es wird noch schlimmer: Bis 2025 würden mehr als drei Milliarden Pakete verschickt, so die Prognose des Hermes-Deutschlandchefs Frank Rausch.

Weiterlesen: Neuer Service für...

Welche Assistenzsysteme sind sinnvoll im Auto und was können sie genau leisten

 

Welche Assistenzsysteme sind sinnvoll im Auto und was können sie genau leisten

Sicherheit und Komfort – das ist es, was Fahrassistenzsysteme im Pkw verbessern sollen. Der ADAC hat die gängigsten Assistenten untersucht und ihren Nutzen bewertet. Ergebnis: Alle Helfer erwiesen sich als sinnvoll.

 

Weiterlesen: Welche...

Hamburger Startup Carpooling

Hamburger Startup Carpooling

Über eine App vermittelt Wunder innerhalb einer Stadt Mitfahrgelegenheiten mit Privatpersonen. Bezahlt wird in der Regel mit Trinkgeld. In Deutschland ist der Service verboten. Er verstoße gegen das Personenbeförderungsgesetz, lautet die Begründung der Behörden.

Weiterlesen: Hamburger Startup...

Wie schleppe ich richtig ab?

Wie schleppe ich richtig ab?
Bleibt ein Auto liegen oder springt es nicht mehr an, hilft oft nur noch das Abschleppen. Aber Vorsicht: Nicht jedes Auto darf einfach an den Haken genommen werden. Und: Einige Regeln sind zu beachten...

 

Weiterlesen: Wie schleppe ich...

Was sollten Autofahrer über Rückrufaktionen ihrer Autos wissen?

Was sollten Autofahrer über Rückrufaktionen ihrer Autos wissen?

Millionen Fahrzeuge sind betroffen – und natürlich auch deren Halter. Die wissen allerdings oft nicht, welche Rechte sie haben und was zu tun ist...

 

Weiterlesen: Was sollten...

FSD stellt die Prüfung nach StVG sicher

FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH - Zentrale Stelle nach StVG (Straßenverkehrsgesetz)

Fit dafür, dass auch in Zukunft die HU mit innovativer Prüftechnik durchgeführt werden kann

Im Rahmen einer von Kfz-Meister Holger Winter organisierten Rundreise besuchten wir die FSD in Radeberg. Dipl. Ing. Jürgen Bönninger und Kfz-Meister Jens Grohmann nahmen sich viel Zeit, um die wichtige Arbeit der FSD mit über 150 Mitarbeitern an 2 Standorten vorzustellen.

„Wir müssen unsere Prüforganisationen und Prüfingenieure und Sachverständigen auf die modernsten Pkw mit allen elektronischen Elementen aktuell halten. Mit dem SPAdapter21 wurde dazu ein modernes, praxisnahes Prüfwerkzeug ermittelt, welches für die Untersuchungen nach § 29 StVZO entwickelt wurde.“ Ein Kernsatz in der FSD, der mich überzeugte. „Ohne Schnittstelle ist keine ordentliche Prüfung nach der StVG möglich.“ Das ist Fakt. (Wir berichten in den nächsten Ausgaben von FREIE WERKSTATT ausführlich.)

Workshop EuroDFT

Workshop EuroDFT

Am heißesten Tag in diesem Jahr haben sich Kfz-Werkstattinhaber und -Mitarbeiter in der Werkstatt von Otto Kosmalla über die Programmierung von Steuergeräten von Euro 5- und Euro 6-Fahrzeugen informiert.

Weiterlesen: Workshop EuroDFT

Mit diesen Tricks reisen Sie sicher im Ausland

Mit diesen Tricks reisen Sie sicher im Ausland
Ferienzeit ist die schönste Zeit des Jahres - es sei denn, etwas geht schief. Zum Beispiel wenn man Opfer von Diebesbanden wird. Hier die besten Tipps, um dies so gut wie möglich zu vermeiden. Internationale Diebesbanden sind überall unterwegs. Und oft genug gehören Urlauber zu ihren bevorzugten Zielgruppen, denn...

Weiterlesen: Mit diesen Tricks...