Dieser echte Lebensretter wird oft einfach vergessen - alle Infos zum Erste-Hilfe-Kasten
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Dieser echte Lebensretter wird oft einfach vergessen - alle Infos zum Erste-Hilfe-Kasten

 

Im Notfall kann er Leben retten: Der Verbandskasten ist eines der wichtigsten Utensilien, die im Auto mitgeführt werden müssen. Um zu garantieren, dass er im Ernstfall auch wirklich einsetzbar ist, sollte man jedoch mal einen Blick darauf werfen - und unter anderem prüfen, ob er noch den Anforderungen entspricht.

 

Was genau an Erste-Hilfe-Material in den Autos mitgeführt werden muss, wird im Paragraph 35 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung geregelt. Dort heißt es: Alle Fahrzeuge mit weniger als 22 Fahrgastplätzen haben einen Verbandskasten mitzuführen. Wer noch mehr Menschen transportieren kann, braucht zwei. Wer ohne einen Erste-Hilfe-Kasten erwischt wird, riskiert ein Verwarnungsgeld von fünf Euro. Passiert ein Autobesitzer die Hauptuntersuchung ohne den Verbandskasten, wird dies als geringer Mangel notiert.

Es gibt zwar keine gesetzlichen Vorschriften über den Inhalt der Kästen. Dennoch sollte man selbst dafür sorgen, dass er nicht nur komplett ist, sondern auch so vielen Anforderungen wie möglich entspricht. Seit Anfang 2015 werden zwar nur noch Erste-Hilfe-Kästen nach der DIN-Norm vom Stand 2014 verkauft. Allerdings liegen manche schon seit Jahrzehnten in den Autos - völlig vergessen.

Exemplare, die nach 1989 hergestellt wurden, unterliegen dabei einem Verfallsdatum. Sobald dieses erreicht ist, muss der Inhalt des Helferkästchens erneuert und ausgetauscht werden. Erste-Hilfe-Kästen nach dem aktuellen DIN-Stand 2014 beinhalten zum Beispiel ein 14-teiliges Fertigpflasterset, ein Verbandpäckchen K und zwei Feuchttücher zur Hautreinigung. Nicht mehr für medizinisch notwendig erachtet wurden bei der letzten DIN-Reform das Verbandpäckchen K, das Verbandtuch BR sowie die vier Stück Wundschnellverbände nach DIN 13019-E 10 x 6.

Obwohl nicht vorgeschrieben, empfiehlt es sich doch, den Inhalt des Erste-Hilfe-Kastens mit den aktuellen DIN-Vorschriften abzugleichen. Wer wissen möchte, was in den modernsten Versionen zu finden sein sollte, findet die Infos darüber auf der Website des ADAC.

Quelle: djd
Bildquelle: dtd/ thx

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 45168

Read more: FREIE...

MAGAZIN…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

MAGAZIN Hits: 51398

Read more: MAGAZIN…

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 41034

Ausgabe 12-2017 erschien am 15.12.2017al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 52791

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

weitere Meldungen

SMART als Elektroflitzer

SMART als Elektroflitzer
Ab 2020 soll es den SMART aus dem Hause Daimler als 2-Sitzer nur noch als E-Mobil geben. Das betrifft auch die Mietwagenflotte. Der in letzter Zeit öffentlich gemachte hohe Benzinverbrauch (6-8 Liter) und der CO2 Ausstoß zwingen wohl dazu. 

Weiterlesen: SMART als...

So viele Arten des Falschparkens gibt es

 

So viele Arten des Falschparkens gibt es

Rund um die Einkaufszonen und Weihnachtsmärkte in den Innenstädten sind die Parkplätze in der Adventszeit schnell belegt. Um Stress und Staus zu vermeiden, rät der ADAC, jetzt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadtzentren zu fahren...

 

Weiterlesen: So viele Arten...

Darum ist Übergepäck bei Urlaubsreisen ein echter Risikofaktor

Darum ist Übergepäck bei Urlaubsreisen ein echter Risikofaktor
Hand aufs Herz: Wie viele Autobesitzer checken vor der Urlaubsfahrt das zugelassene Gesamtgewicht, bevor sie ihr Gepäck verstauen? Tatsache ist: Die Wenigsten tun dies. Und genau dies kann zu lebensgefährlichen Situationen führen, wie ein Test des ADAC ergab...

 

Weiterlesen: Darum ist...

Kennen Sie schon die neue EU-Datenschutz-Verordnung?

Kennen Sie schon die neue EU-Datenschutz-Verordnung?

am 25. Mai 2018 kommt sie, die DSG-VO. Es soll damit europaweit ein einheitlicher Datenschutz gelten. Besondere Sorgfalt muss bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung aufgewendet werden. In der Einwilligungserklärung für E-Mail-Marketing muss ein Hinweis auf das Widerrufrechts stehen, z. B. „Ich möchte aktuelle Angebote und Informationen der Firma AB per E-Mail erhalten. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen…“ 

In der aktuellen Ausgabe FREIE WERKSTATT können Sie bereits die Fakten lesen. Ein Leitfaden zur DSG-VO ist bereits in Bearbeitung.

 

Bildquelle: Thorben Wengert pixelio.de

Erste Hilfe Wissen rettet Leben

Erste Hilfe Wissen rettet Leben
Es sind Momente, die über Leben oder Tod entscheiden. Wer als Erster zu einem Unfall kommt, muss nicht nur schnell, sondern vor allem richtig handeln: bei der Versorgung der Unfallopfer und beim Ruf nach Hilfe. Was in einem solchen Fall zu tun ist, hat jetzt der ADAC wieder in Erinnerung gerufen...


Weiterlesen: Erste Hilfe...

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern
Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten...


Weiterlesen: Richtiges...

Das muss ich bei einer Fahrt mit Anhänger beachten

Das muss ich bei einer Fahrt mit Anhänger beachten
Meistens passt es - bisweilen aber nicht. Überschreitet das Gepäck das zugelassene Gesamtgewicht für das Auto oder ist es einfach zu groß, kommt ein Anhänger zum Einsatz. Doch bei der Fahrt mit dem Anhängsel sollte man große Vorsicht walten lassen und ein paar wichtige Regeln beachten...

 

Weiterlesen: Das muss ich bei...

OLG Thüringen verbietet Werbung eines Autohauses mit Herstellerlogo

OLG Thüringen verbietet Werbung eines Autohauses mit Herstellerlogo
Das Thüringer Oberlandesgericht hat in einem von der Wettbewerbszentrale geführten Verfahren entschieden, dass – unabhängig von markenrechtlichen Fragen – die Verwendung des „HYUNDAI-Schriftzugs“ mit dem „HYUNDAI-Logo“ den irreführenden Eindruck erweckt, das werbende Autohaus sei Vertragshändler des genannten Herstellers (Urteil vom 25.05.2016, Az. 2 U 514/15)...

Weiterlesen: OLG Thüringen...

„Digital Innovation Campus“ in Lippstadt geplant

Digital Innovation Campus in Lippstadt geplant

Gemeinsam mit dem internationalen Automobilzulieferer HELLA, der Hochschule Hamm-Lippstadt und weiteren Partnern ist ein neues Forschungs- und Innovationszentrum in Lippstadt geplant. Der „Digital Innovation Campus“ soll bis zum Jahr 2020 entstehen. „Kaum ein Markttrend verändert die automobile Welt derzeit so rasant wie die Digitalisierung. 

Weiterlesen: „Digital...

Vorsicht vor diesen Auto Fake News aus dem Internet

Vorsicht vor diesen Auto Fake News aus dem Internet

Ein Problem am Auto? Früher war die Werkstatt der erste Ansprechpartner, doch heute suchen viele in Internetforen nach einer Lösung. Und bekommen meist eine Menge Antworten. Aber Vorsicht: Die wenigsten Forenschreiber haben wirklich Ahnung. Und keiner übernimmt irgendeine Garantie.

Weiterlesen: Vorsicht vor...

Weitere Aktuelle Meldungen

Pink ist eine verbotene Farbe in 2018 - zumindest als Plakette auf deutschen Nummernschildern

Pink ist eine verbotene Farbe in 2018 - zumindest als Plakette auf deutschen Nummernschildern

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten der Plaketten für die Hauptuntersuchung. Wer auf seinem Fahrzeug-Kennzeichen eine rosa Plakette hat, muss sein Fahrzeug noch in diesem Jahr zur HU vorstellen...

Daher hat der tote Winkel seinen Namen und ist wirklich gefährlich

Daher hat der tote Winkel seinen Namen und ist wirklich gefährlich

Beim Rechtsabbiegen übersieht ein LKW-Fahrer auf dem Kölner Hohenstaufenring eine geradeaus fahrende Radfahrerin, erfasst sie und schleift sie mehrere Meter mit. Die 33-Jährige wird lebensgefährlich verletzt...

Batterie leer? So kannst du dein Auto richtig überbrücken

Batterie leer? So kannst du dein Auto richtig überbrücken

Nichts geht mehr. Die meisten Autofahrer haben es schon mindestens einmal mitgemacht: Die Batterie ist leer und der Motor bleibt stumm. Starthilfekabel helfen da aus der Not. Allerdings nur, wenn man auch weiß, wie man sie richtig anwendet...

Smartwatch am Steuer: Ist das verboten?

smartwatch apple watch hand armgelenk

Smartwatch am Steuer: Ist das verboten?

Smartwatches erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am Handgelenk lassen sich so auch im Auto schnell Benachrichtigungen checken, Nachrichten lesen und sogar Anrufe entgegennehmen, ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen. Doch sind Smartwatches überhaupt legal?

So viele Arten des Falschparkens gibt es

 

So viele Arten des Falschparkens gibt es

Rund um die Einkaufszonen und Weihnachtsmärkte in den Innenstädten sind die Parkplätze in der Adventszeit schnell belegt. Um Stress und Staus zu vermeiden, rät der ADAC, jetzt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadtzentren zu fahren...

 

Nun ist es (fast) offiziell: LKQ kauft STAHLGRUBER

Nun ist es (fast) offiziell: LKQ kauft STAHLGRUBER
Die LKQ Corporation (‚LKQ Corp.‘), einer der führenden Kfz-Teilehändler Europas, hat am 11. Dezember 2017 den Kaufvertrag mit der Stahlgruber GmbH unterzeichnet. Der Kaufpreis entspricht einem Unternehmenswert von ca. 1,5 Mrd. €. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Behörden.

Bei der Auswahl des strategischen und langfristigen Investors spielte insbesondere auch das Wohl der Mitarbeiter eine tragende Rolle. „Durch den Zusammenschluss mit LKQ Corp. kann STAHLGRUBER seine herausragende Marktposition im europäischen Kfz-Teilemarkt halten und weiter ausbauen“, so Heinz Reiner Reiff, CEO (Chief Executive Officer) STAHLGRUBER Otto Gruber AG.

„STAHLGRUBER hat in der Vergangenheit ein überdurchschnittliches Wachstum im Vergleich zum Markt bewiesen und passt aufgrund seiner hervorragenden Reputation ideal zu unserer Unternehmenskultur. Wir sind stolz, die ca. 6.600 STAHLGRUBER Mitarbeiter in der LKQ-Familie willkommen zu heißen. Wir sind überzeugt, dass wir mit vereinten Kräften immensen Wert für unsere Kunden und Aktionäre schaffen und Wachstumspotentiale für die gesamte Gruppe realisieren“, so Dominick Zarcone, President und CEO der LKQ Corporation.

LKQ Corp. (www.lkqcorp.com) ist ein führender Anbieter im internationalen Kfz-Teilemarkt mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Taiwan und einer Marktkapitalisierung von ca. US$ 12 Mrd.

So geht es sicher in den Kreisverkehr und ohne Strafe wieder heraus

So geht es sicher in den Kreisverkehr und ohne Strafe wieder heraus

Kreisverkehre sind die modernen und besseren Kreuzungen. Sie sind sicherer und senken die Unfallzahl. Allerdings nur, wenn sich die Autofahrer bei der Fahrt durch die Kreisel auch korrekt verhalten...

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern
Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten...


EU-Förderung: Bauen Sie mit an der Schnell-Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

EU-Förderung: Bauen Sie mit an der Schnell-Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Das Bundesförderprogramm „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ des BMVI trifft auf eine große Nachfrage. Bereits im ersten Förderaufruf sind mehr als 1.300 Anträge gestellt worden, die jetzt durch die BAV Aurich als Projektträger in der Reihenfolge des Antragseingangs bearbeitet werden.

Car2go: über 185.000 Kunden in Berlin

Car2go: über 185.000 Kunden in Berlin

Waren es 2012 im Startjahr von car2go zunächst 50.000 Berliner, die sich für das flexible CarSharing entschieden haben, war 2016 ein absolutes Boomjahr. 41 % mehr Kunden und 43 % mehr Vermietungen pro Woche.

OLG Thüringen verbietet Werbung eines Autohauses mit Herstellerlogo

OLG Thüringen verbietet Werbung eines Autohauses mit Herstellerlogo
Das Thüringer Oberlandesgericht hat in einem von der Wettbewerbszentrale geführten Verfahren entschieden, dass – unabhängig von markenrechtlichen Fragen – die Verwendung des „HYUNDAI-Schriftzugs“ mit dem „HYUNDAI-Logo“ den irreführenden Eindruck erweckt, das werbende Autohaus sei Vertragshändler des genannten Herstellers (Urteil vom 25.05.2016, Az. 2 U 514/15)...

Ecall

 

Was genau ist eigentlich dieser eCall in neuen Autos?

Die eCall-Technologie kann von 2018 an zum Lebensretter für Autofahrer werden: Das System ruft nach schweren Unfällen eigenständig den Rettungsdienst...



Wann sind Kameras und Dashcams im Auto erlaubt und wann verboten?

Wann sind Kameras und Dashcams im Auto erlaubt und wann verboten?

Im August 2017 hat das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg entschieden, Aufnahmen einer im Auto angebrachten Dashcam, also einer Mini-Kamera, in einem Zivilprozess als Beweismittel zuzulassen – ein wegweisendes Urteil, denn...

Mein Auto ist komplett zugefroren. Wie kann ich das zukünftig verhindern?

Mein Auto ist komplett zugefroren. Wie kann ich das zukünftig verhindern?

Das Auto ist gewartet, rollt auf Winterreifen und hat alle Flüssigkeiten intus, die es für den Winterbetrieb fit macht. Eigentlich prima, wären da nicht die morgendlichen Notfälle bei Minusgraden auf Eis und im Tiefschnee. Diese coolen Helfer schaffen freie Sicht und Bahn.

Erste-Hilfe bei einem Unfall leisten? Diese Dinge müsst ihr dringend beherrschen...

Erste-Hilfe bei einem Unfall leisten? Diese Dinge müsst ihr dringend beherrschen...

Nach einem Verkehrsunfall sind Passanten und Beteiligte verpflichtet, Sofortmaßnahmen zu ergreifen, bis die Rettungskräfte eintreffen. Dazu gehört auch die medizinische Erstversorgung von Verunglückten. Aus diesem Grund empfiehlt die Deutsche Verkehrswacht (DVW) Verkehrsteilnehmern, alle fünf Jahre ihre Ersthelfer-Kenntnisse aufzufrischen.