Daher hat der tote Winkel seinen Namen und ist wirklich gefährlich
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Daher hat der tote Winkel seinen Namen und ist wirklich gefährlich

 

Beim Rechtsabbiegen übersieht ein LKW-Fahrer auf dem Kölner Hohenstaufenring eine geradeaus fahrende Radfahrerin, erfasst sie und schleift sie mehrere Meter mit. Die 33-Jährige wird lebensgefährlich verletzt, der 29 Jahre alte Lastwagenfahrer erleidet einen Schock. Es war der dritte Verkehrsunfall binnen weniger Tage in der Domstadt, bei dem ein Radfahrer oder Fußgänger von einem Fahrzeug beim Abbiegen schwer verletzt wurde.

 

Abbiegeunfälle zählen zu den häufigsten Crashs innerorts. Kollidieren schwere Brummis mit Radlern oder Fußgängern, ist die Unfallschwere besonders hoch. Schuld hat oftmals der sogenannte tote Winkel.

Das sind die vier Außenbereiche, die für den Fahrer trotz Spiegel nicht vollständig einsehbar sind. Ganz allgemein helfen partnerschaftliches Verhalten, Umsicht und technische Hilfsmittel. Denn komplett ausschließen lässt sich das Risiko nicht.

Aufmerksamkeit schafft Sicherheit

Er gehört zum Einmaleins jeder Fahrschule: der Schulterblick von Autofahrern zum gefährlichsten toten Winkel nach rechts – im Zweifelsfall auch mehrmals. Er soll das Risiko minimieren, andere Verkehrsteilnehmer zu übersehen.

Das gilt nicht nur beim Rechtsabbiegen, sondern auch beim Spurwechsel und Öffnen der Türen. Wer rücksichtslos abbiegt und dabei Fußgänger gefährdet, riskiert außerdem ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro.

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat empfiehlt Radfahrern und Fußgängern vor und auch während des Überquerens der Straße mit größter Aufmerksamkeit auf abbiegende Fahrzeuge zu achten und nicht darauf zu vertrauen, dass sie gesehen werden.

An Kreuzungen stehen sie am sichersten weit vor oder weit sichtbar rechts hinter Bus oder Lkw. So erkennen sie auch die Blinklichter der Brummis und laufen nicht Gefahr, von den Hinterrädern erfasst zu werden, die einen kürzeren Weg um die Ecke nehmen. Zu ihrer eigenen Sicherheit sollten sie notfalls auf ihr Vorfahrtsrecht verzichten.

Motorradfahrer sind gut beraten, sich deutlich zu zeigen. Bei freier Sicht kann an anderen Fahrzeugen zügig vorbeigefahren werden. Im Zweifelsfall, wenn beispielsweise das vorausfahrende Fahrzeug das Tempo reduziert, ist die Fahrt im Schlepptau sicherer bis klar ist, wohin der Vorausfahrende steuert.

Generell ist es sinnvoll, dass Fahrrad- und Motorradfahrer in der dunklen Jahreszeit reflektierenden Warnwesten tragen sollten.

Technische Hilfen bringen Übersicht

Für Autofahrer das A und O: die korrekte Spiegeleinstellung. Dazu rutscht der Fahrer in seine angestammte Sitzhaltung an die Lehne, der Kopf ruht auf der Kopfstütze. In den Seitenspiegeln dürfen jetzt innen ganz knapp die äußeren Autoumrisse zu sehen sein.

Der Rückspiegel hat die korrekte Position, wenn das Heckfenster komplett sichtbar ist. Zusatzspiegel bringen mehr Überblick, aber nicht jeder ist auch sein Geld wert. Werkstätten raten, was nützlich, aber auch erlaubt ist.

Lkw-Fahrern erleichtern die vorgeschriebenen zusätzlichen Weitwinkel-Spiegel die Sicht. „Vorausgesetzt natürlich, sie sind richtig eingestellt, sauber und nicht beschlagen“, weist Michael Fischer, Leiter des Teams Abbiegeunfällle in der Berufsgenossenschaft Verkehr, auf ein großes Problem hin.

Andere technische Hilfsmittel sind möglich, im Test oder bereits im Einsatz, bergen aber auch die Gefahr der Überforderung der Fahrzeuglenker. Dazu gehören Kameras, die schlecht einsehbare Bereiche auf Monitoren sichtbar machen, Positionsleuchten, die bei Fahrtrichtungsänderung blinken oder Abbiegeassistenten, die andere Verkehrsteilnehmer im toten Winkel detektieren und akustisch und per Monitor auf sie aufmerksam machen.

Quelle: ZDK
Bildquelle: 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 45168

Read more: FREIE...

MAGAZIN…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

MAGAZIN Hits: 51398

Read more: MAGAZIN…

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 41034

Ausgabe 12-2017 erschien am 15.12.2017al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 52791

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

weitere Meldungen

Übergabe an die glücklichen Gewinner des Wettbewerbs WERKSTATT DES VERTRAUENS 2018

Am 30.01.2018 war es endlich soweit und wir konnten den neuen VW Up an die glücklichen Gewinner des Wettbewerbs WERKSTATT DES VERTRAUENS 2018 übergeben. Dazu waren wir einen Tag im Autohaus Lehmbrock in Dorsten zu Gast. Mit dabei war der Bürgermeister Tobias Stockhoff und die örtliche Presse. Das Ehepaar Schulz (Manfred und Mechthild Schulz aus Dorsten) hat sich sehr über den nagelneuen VW Up! gefreut. Sie sind glücklich nun viertürig mit dem Neufahrzeug unterwegs zu sein. Ihren 13 Jahre alten Wagen, mit dem sie regelmäßig zum Service bei Lehmbrock waren, werden sie nun in der nächsten Woche dem Autohaus Lehmbrock übergeben.

Wenn Sie im nächsten Jahr ebenfalls einen Ihrer Kunden glücklich machen wollen, dann bewerben Sie sich einfach für eines der drei offiziellen Gütesiegel unter folgendem Link. Denn jeder Autofahrer der hier seine Stimme abgibt hat die Chance auf einen von zwei Neuwagen im Wert von jeweils 10.000€.

http://www.werkstatt-des-vertrauens.de/startpakete

Bewohnerparkplatz: Wer darf hier wirklich parken?

bewohner parkplatz schild

Bewohnerparkplatz: Wer darf hier wirklich parken?

Immer häufiger steht man als Autofahrer vor einem freien Bewohnerparkplatz und fragt sich, ob man hier parken darf, oder nicht. Wir stellen in diesem Artikel klar, was es mit den Bewohnerparkplätzen auf sich hat und wer...

Weiterlesen: Bewohnerparkplatz:...

SMART als Elektroflitzer

SMART als Elektroflitzer
Ab 2020 soll es den SMART aus dem Hause Daimler als 2-Sitzer nur noch als E-Mobil geben. Das betrifft auch die Mietwagenflotte. Der in letzter Zeit öffentlich gemachte hohe Benzinverbrauch (6-8 Liter) und der CO2 Ausstoß zwingen wohl dazu. 

Weiterlesen: SMART als...

BILD prangert NISSAN Anschlussgarantie an

BILD prangert NISSAN Anschlussgarantie an
In der Ausgabe vom 30.06.2017 berichtet BILD ausführlich über die Bedingungen einer NISSAN-Anschlussgarantie 5 ★. Immerhin nutzt jeder vierte Käufer dieses verlockende Angebot. In der Werbung wird die 5-jährige Anschlussgarantie als „übertragbar, wenn Sie Ihren NISSAN verkaufen“ angeboten.

Weiterlesen: BILD prangert...

Pink ist eine verbotene Farbe in 2018 - zumindest als Plakette auf deutschen Nummernschildern

Pink ist eine verbotene Farbe in 2018 - zumindest als Plakette auf deutschen Nummernschildern

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten der Plaketten für die Hauptuntersuchung. Wer auf seinem Fahrzeug-Kennzeichen eine rosa Plakette hat, muss sein Fahrzeug noch in diesem Jahr zur HU vorstellen...

Weiterlesen: Pink ist eine...

Kennt ihr schon die Tunnel-Blitzer, die nicht blitzen?

Kennt ihr schon die Tunnel-Blitzer, die nicht blitzen?

Es ist der 1. Oktober 2009, vier Sekunden nach Mitternacht, als im Düsseldorfer Rheinufertunnel der erste Raser geblitzt wird. Zu diesem Zeitpunkt ist die neue Radaranlage gerade einmal vier Minuten im Betrieb. Dem Fahrer wird es erst Wochen später dämmern, denn die neue „Black Flash“-Technik funktioniert...

Weiterlesen: Kennt ihr schon...

Workshop EuroDFT

Workshop EuroDFT

Am heißesten Tag in diesem Jahr haben sich Kfz-Werkstattinhaber und -Mitarbeiter in der Werkstatt von Otto Kosmalla über die Programmierung von Steuergeräten von Euro 5- und Euro 6-Fahrzeugen informiert.

Weiterlesen: Workshop EuroDFT

Ecall

 

Was genau ist eigentlich dieser eCall in neuen Autos?

Die eCall-Technologie kann von 2018 an zum Lebensretter für Autofahrer werden: Das System ruft nach schweren Unfällen eigenständig den Rettungsdienst...



Weiterlesen: Ecall

Wann sind Kameras und Dashcams im Auto erlaubt und wann verboten?

Wann sind Kameras und Dashcams im Auto erlaubt und wann verboten?

Im August 2017 hat das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg entschieden, Aufnahmen einer im Auto angebrachten Dashcam, also einer Mini-Kamera, in einem Zivilprozess als Beweismittel zuzulassen – ein wegweisendes Urteil, denn...

Weiterlesen: Wann sind Kameras...

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?
Annika K. aus Wiesbaden:
Ich habe gehört, dass es verboten ist, mit Flip-Flops Auto zu fahren und dass die Kfz-Versicherung bei einem Unfall nicht für den Schaden aufkommt. Stimmt das...

 

Weiterlesen: Mit welchen...

Weitere Aktuelle Meldungen

Toyota: Online-Terminbuchung inkl. Kostenvoranschlag

Toyota: Online-Terminbuchung inkl. Kostenvoranschlag

Toyota Kunden können ihren Werkstatttermin online buchen. Mit nur wenigen Klicks wählen sie die gewünschte Leistung, den Wunschtermin sowie die Abgabe- und Abholzeit ihres Fahrzeugs. Nutzer können über drei unterschiedliche Wege ihren persönlichen Werkstatttermin vereinbaren – über das Kundenportal „Mein Toyota“, über die Webseite des lokalen Händlers oder über die nationale Internetseite von Toyota.

Das Auto bleibt -trotz aller Skandale - geliebt

Das Auto bleibt – trotz aller Skandale – geliebt
Die Automobilindustrie erlebt unruhige Zeiten. Auf der einen Seite entwickeln sich aufgrund von Digitalisierung, strikteren Umweltverordnungen und dem Sharing-Gedanken völlig neue Mobilitätsansätze. Auf der anderen Seite setzen Skandale wie Dieselgate die Branche gehörig unter Druck.

FSD stellt die Prüfung nach StVG sicher

FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH - Zentrale Stelle nach StVG (Straßenverkehrsgesetz)

Fit dafür, dass auch in Zukunft die HU mit innovativer Prüftechnik durchgeführt werden kann

Im Rahmen einer von Kfz-Meister Holger Winter organisierten Rundreise besuchten wir die FSD in Radeberg. Dipl. Ing. Jürgen Bönninger und Kfz-Meister Jens Grohmann nahmen sich viel Zeit, um die wichtige Arbeit der FSD mit über 150 Mitarbeitern an 2 Standorten vorzustellen.

„Wir müssen unsere Prüforganisationen und Prüfingenieure und Sachverständigen auf die modernsten Pkw mit allen elektronischen Elementen aktuell halten. Mit dem SPAdapter21 wurde dazu ein modernes, praxisnahes Prüfwerkzeug ermittelt, welches für die Untersuchungen nach § 29 StVZO entwickelt wurde.“ Ein Kernsatz in der FSD, der mich überzeugte. „Ohne Schnittstelle ist keine ordentliche Prüfung nach der StVG möglich.“ Das ist Fakt. (Wir berichten in den nächsten Ausgaben von FREIE WERKSTATT ausführlich.)

Darum sind Marder für Autofahrer gefährlich und so schütze ich mein Auto

Darum sind Marder für Autofahrer gefährlich und so schütze ich mein Auto

In manchen Motorräumen geht es nachts lustig zu. Während der Autobesitzer selig schlummert, tobt sich zwischen Kühler und Spritzwand womöglich ein Marder aus. Das böse Erwachen kommt...

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern
Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten...


Das muss ich über ausländischen Knöllchen wissen

Das muss ich über ausländischen Knöllchen wissen

Die Ferienzeit geht zu Ende, die Heimkehrer schwelgen noch in Urlaubserinnerungen, da landet überraschend ein Bußgeldbescheid aus dem Urlaubsland im Briefkasten. Die Zahlungsaufforderung sollten die Betroffenen ernst nehmen, denn deutsche Behörden vollstrecken seit 2010 auch Bußgeldbescheide aus dem Ausland.

So wird auf deutschen Straßen zu eurem Schutz gestreut

So wird auf deutschen Straßen zu eurem Schutz gestreut

Wer im Winter gerne auf den Kufen eines Schlittens unterwegs sein möchte, den begeistern Schnee und Eis. Für den Straßenverkehrsteilnehmer wäre es jedoch eine Herausforderung, bei winterlichem Wetter sein Ziel zu erreichen, wenn...

Wichtiges Urteil zum Thema Räderwechsel

Wichtiges Urteil zum Thema Räderwechsel
Das Landgericht Heidelberg hat unter dem Aktenzeichen 1 S 9/10 ein wichtiges Thema gefällt: Der Hinweis auf einer Rechnung„ Radschrauben müssen nach 50-100 km nachgezogen werden.“ sei nicht ausreichend. Solche Erklärungen müssen mündlich abgegeben werden, wenn schriftlich dann...

 

Kulanz…ein immer wiederkehrendes Thema

Kulanz…ein immer wiederkehrendes Thema
Ein langjähriger Stammkunde einer Freien Werkstatt fährt einen VW-Touran, Bj. 2013. Alle Inspektionen und Wartungen wurden in dieser dafür kompetenten Freien Werkstatt zur Zufriedenheit des Kunden ausgeführt. Bei dem km-Stand 62.683 musste nach einer Störung der Klimaanlage das Bedienteil ausgetauscht werden.

Alle Infos zum Thema grüne Plakette und Umweltzonen in ganz Europa

Alle Infos zum Thema grüne Plakette und Umweltzonen in ganz Europa

Sie heißen „Zona a Traffico Limitato“, „Congestion Charge“ oder „Crit‘Air“ und verfolgen alle das eine Ziel: saubere Städte und Regionen. Europa macht Ernst. Immer mehr Kommunen sperren Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß aus.

 

Rechts-Flat

Die FREIE WERKSTATT Rechts-Flatrate

Wollen Sie zu akuten Fragen umgehend eine sichere Rechtsberatung erhalten? Suchen Sie eine Quelle für rechtlich geprüfte Dokumente?
Interessieren Sie sich für Schulungen zum Thema Werkstatt- und Arbeitsrecht? Dann sollten Sie sich unsere neue Rechts-Flat einmal ansehen.

Erste Hilfe Wissen rettet Leben

Erste Hilfe Wissen rettet Leben
Es sind Momente, die über Leben oder Tod entscheiden. Wer als Erster zu einem Unfall kommt, muss nicht nur schnell, sondern vor allem richtig handeln: bei der Versorgung der Unfallopfer und beim Ruf nach Hilfe. Was in einem solchen Fall zu tun ist, hat jetzt der ADAC wieder in Erinnerung gerufen...


Kapital alleine sichert KEINEN Erfolg

Kapital alleine sichert KEINEN Erfolg - Weder zur Neukundenfindung noch zur Stammkundenbindung

Täglich werden Ihnen Erfolgsmeldungen in neuen Konzepten für freie Kfz-Werkstätten gemeldet und hektisch werden Sie aufgefordert, teilzunehmen. Der EU-weite stagnierende Teilemarkt macht dies notwendig. Denn egal ob aus der Autoindustrie mit EURO REPAIR (von PSA) in mit der aufgekauften Plattform AUTOBUTLER oder CAROOBI mit Millionenbudget von BMW, die Steuerungskonzepte der Versicherungen, wie HUK oder ALLIANZ um nur einige zu nennen, zwingen zu handeln. Geld ist vorhanden, aber es fehlt der eigene Zugriff auf Werkstattleistung.

Was kann ich machen, wenn die Waschanlage mein Auto zerkratzt

Was kann ich machen, wenn die Waschanlage mein Auto zerkratzt

An schönen Frühlingstagen zieht es viele Autofahrer in die Waschanlage: Der Dreck soll weg, der Lack in der Sonne glänzen. Umso schlimmer, wenn...

Alle Infos zum Thema Carsharing und den rechtlichen Regelungen

Alle Infos zum Thema Carsharing und den rechtlichen Regelungen

Nutzen statt Besitzen – mit dem Begriff „Shareconomy“ ist die Ökonomie des Teilens zu einem Wirtschaftsfaktor mit wachsender Bedeutung geworden. Der Markt reagiert auf diesen Trend mit Carsharing als neuem Geschäftsmodell...