1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Traffiphot Blitzer

Ampel-Blitzer liefern falsche Messergebnisse in 80 Kommunen

Der Ampel-Blitzer TRAFFIPAX Traffiphot III ist bei vielen Kommunen beliebt. Doch wie sich jetzt in Düsseldorf herausstellte, lieferte der Blitzer in 80 Kommunen nicht verwertbare Messergebnisse. Grund hierfür ist eine Änderung in der Hersteller-Aufbauanleitung, in der lediglich ein einziges Wort ausgetauscht wurde.

Bundesweit wird der Blitzer TRAFFIPAX Traffiphot III der Firma Jenoptik verwendet, um Rotlichtfahrern das Handwerk zu legen. In etwa 80 Kommunen stehen solche Blitzeranlagen an Ampelkreuzungen, so auch in Düsseldorf. In der Rheinmetropole kam der Stein ins Rollen: Acht Traffiphot III Ampelblitzer mussten vorerst stillgelegt werden.

Bereits im Januar diesen Jahres soll die Stadt Düsseldorf auf einen Fehler in der Konfiguration der Blitzer aufmerksam geworden sein, nachdem die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) 2017 eine kleine Änderung in den Installations-Vorgaben der Ampelblitzer vornahm.
Die PTB änderte damals die Aufbauanleitung der Traffiphot III so um, dass der Seitenabstand zwischen den Induktionsschleifen bei mehrspurigen Straßen 1,20 Meter betragen "muss" – vorher stand dort nur "sollte". So müssen nun alle derartigen Blitzeranlagen im Sinne dieser Vorgabe aufgestellt sein oder die Messergebnisse würden nicht verwertbar sein.

Die Stadt Düsseldorf gab bekannt, vorerst keine Rotlichtverstöße mehr zu verfolgen, die mittels einer der acht Traffiphot III Blitzanlagen protokolliert wurden. Diesem Entschluss folgten dutzende Kommunen bundesweit. Sehr wahrscheinlich dürften diesbezüglich auch aktuell laufende Gerichtsverfahren eingestellt werden.

Zusammenfassung:

  • Bundesweit müssen 80 Ampelblitzer der Firma Jenoptik neu eingerichtet werden.
  • Grund ist eine Änderung der Vorgaben zum Aufbau der Blitzeranlagen.
  • Damit sind viele Messergebnisse nicht mehr verwertbar.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Manuel

Bildquellen: www.bussgeldkatalog.org

 

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 47930

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 43437

Ausgabe 6/7-2018 erschien am 29.065.2018

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 56651

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

weitere Meldungen

Wie viel Reserve-Benzin darf ich im Auto mitnehmen?

Wie viel Reserve-Benzin darf ich im Auto mitnehmen?
Eine gesetzliche Obergrenze gibt es in Deutschland nicht. Allerdings dürfen Autofahrer nur eine angemessene „Reservemenge“ an Benzin im Kanister mitführen – und diese beträgt bei Pkw meist maximal...



Weiterlesen: Wie viel...

Tablet statt Smartphone beim Fahren – ist das erlaubt?

Tablet statt Smartphone beim Fahren – ist das erlaubt?

Dass ein Handy oder Smartphone am Steuer eines Autos verboten ist, wissen die meisten. Doch wie sieht das mit der Nutzung eines Tablets aus? Ist das vielleicht erlaubt? Wir klären auf.

 

Weiterlesen: Tablet statt...

FSD stellt die Prüfung nach StVG sicher

FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH - Zentrale Stelle nach StVG (Straßenverkehrsgesetz)

Fit dafür, dass auch in Zukunft die HU mit innovativer Prüftechnik durchgeführt werden kann

Im Rahmen einer von Kfz-Meister Holger Winter organisierten Rundreise besuchten wir die FSD in Radeberg. Dipl. Ing. Jürgen Bönninger und Kfz-Meister Jens Grohmann nahmen sich viel Zeit, um die wichtige Arbeit der FSD mit über 150 Mitarbeitern an 2 Standorten vorzustellen.

„Wir müssen unsere Prüforganisationen und Prüfingenieure und Sachverständigen auf die modernsten Pkw mit allen elektronischen Elementen aktuell halten. Mit dem SPAdapter21 wurde dazu ein modernes, praxisnahes Prüfwerkzeug ermittelt, welches für die Untersuchungen nach § 29 StVZO entwickelt wurde.“ Ein Kernsatz in der FSD, der mich überzeugte. „Ohne Schnittstelle ist keine ordentliche Prüfung nach der StVG möglich.“ Das ist Fakt. (Wir berichten in den nächsten Ausgaben von FREIE WERKSTATT ausführlich.)

Wie viel Toleranz weist der Tachometer im Auto wirklich auf?

Wie viel Toleranz weist der Tachometer im Auto wirklich auf?

Dass ein Tachometer nicht genau die Geschwindigkeit anzeigt, die man auch wirklich fährt, dürfte bekannt sein. Doch wie viel weicht die vom Tachometer angezeigte Geschwindigkeit wirklich von der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit ab? – Wir klären auf.

Weiterlesen: Wie viel Toleranz...

Darf ich mein Kind auf meinem Grundstück Auto fahren lassen?

Darf ich mein Kind auf meinem Grundstück Auto fahren lassen?

Kinder träumen oft davon, wie die Großen Auto fahren zu dürfen. Deshalb gehen wir heute der Frage nach: Darf ich mein Kind auf meinem Grundstück Auto fahren lassen?

 

Weiterlesen: Darf ich mein...

Wie verhalte ich mich als Autofahrer bei Bahnübergängen?

Wie verhalte ich mich als Autofahrer bei Bahnübergängen?
Die gute Nachricht: Die Zahl der Unfälle an Bahnübergängen geht kontinuierlich zurück. Und doch: Sie passieren noch stets. Hier die besten Tipps, wie man sie vermeiden kann. Rund 50.000 Mal kreuzen sich in Deutschland die Fahrspuren der Autos und Züge. Fast die Hälfte...

 

Weiterlesen: Wie verhalte ich...

Kennzeichen für Saisonfahrzeuge

Kennzeichen für Saisonfahrzeuge
Die ersten milden Frühlingstage laden ein zu Ausfahrten mit Cabrio, Oldtimer, Wohnmobil oder Bike. In der Regel sind die Freizeitfahrzeuge nur Zweitmobile neben dem Alltagsgefährt.
Welche Kennzeichen sind geeignet, und welche bieten das größte Sparpotenzial?

Weiterlesen: Kennzeichen für...

Kennen Sie schon die neue EU-Datenschutz-Verordnung?

Kennen Sie schon die neue EU-Datenschutz-Verordnung?

am 25. Mai 2018 kommt sie, die DSG-VO. Es soll damit europaweit ein einheitlicher Datenschutz gelten. Besondere Sorgfalt muss bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung aufgewendet werden. In der Einwilligungserklärung für E-Mail-Marketing muss ein Hinweis auf das Widerrufrechts stehen, z. B. „Ich möchte aktuelle Angebote und Informationen der Firma AB per E-Mail erhalten. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen…“ 

In der aktuellen Ausgabe FREIE WERKSTATT können Sie bereits die Fakten lesen. Ein Leitfaden zur DSG-VO ist bereits in Bearbeitung.

 

Bildquelle: Thorben Wengert pixelio.de

Wann verfallen Punkte in Flensburg wieder?

Wann verfallen Punkte in Flensburg wieder?

Punkte in Flensburg wünscht sich kein Autofahrer. Doch wenn man erstmal welche hat, wann wird man sie dann wieder los? Wir verraten es Ihnen.

Weiterlesen: Wann verfallen...

Digitale Fahrzeugakte Car-Pass

Digitale Fahrzeugakte Car-Pass

Connected Car macht den Autofahrer zum gläsernen Kunden. Die Daten wandern mittels Internetverbindung oder durch das Auslesen der Daten beim Servicepartner ungefiltert an den Hersteller. Und dieser kann über die Daten frei verfügen und zum Beispiel für die Vermarktung an Dritte weitergeben. Eine rechtliche Grauzone, denn diese Daten gehören dem Halter des Fahrzeugs.

Weiterlesen: Digitale...