1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Wie teuer ist die Hauptuntersuchung bei TÜV, Dekra, GTÜ und KÜS?


Alle Jahre wieder muss des Deutschen liebstes Spielzeug zur Hauptuntersuchung in die Werkstatt. Die neue Plakette gibt's dann beim TÜV, der Dekra, der GTÜ und der KÜS. Doch wie sehr unterscheiden sich eigentlich die Preise bei den Prüforganisationen?

Kosten für die Hauptuntersuchung bei TÜV, Dekra, GTÜ und KÜS


Die Kosten für eine anstehende Hauptuntersuchung sind nicht nur von der Prüforganisation selbst abhängig, sondern auch von der einzelnen Prüfstelle vor Ort und dem Bundesland. So gestaltet es sich als schwierig, einen genauen Preis für die nächste HU eines Autos zu nennen. Jedoch unterscheiden sich die Gebühren von Prüfstelle zu Prüfstelle meist nur um ein paar Euro. Sie können ungefähr mit folgenden Gebühren rechnen (AU inklusive):

  • TÜV: 95 bis 104 Euro
  • Dekra: Keine Angabe; ungefähr 100 Euro plus / minus 10 Euro 
  • GTÜ: 98 bis 105 Euro
  • KÜS: 97 bis 105 Euro

So vermeiden Sie höhere Kosten bei der HU


Höhere Kosten bei der Hauptuntersuchung sind vermeidbar. Wer sein Auto regelmäßig zu Untersuchungen bringt, es von außen und innen pflegt und keine Zeit bei einer anstehenden Hauptuntersuchung verstreichen lässt, hat gute Chancen, einige Kosten einzusparen. Wer den alle 2 Jahre vorgeschriebenen HU-Termin versäumt und damit den TÜV überzieht, muss mit einem Bußgeld von 15 bis 60 Euro und evtl. 1 Punkt in Flensburg rechnen.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Manuel

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 47931

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 43438

Ausgabe 6/7-2018 erschien am 29.065.2018

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 56652

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

weitere Meldungen

FORD übermittelt den Kunden VIDEO-Check der Reparatur

FORD übermittelt den Kunden VIDEO-Check der Reparatur

Bereits 300 FORD-Werkstätten nutzen die digitale Video-Umsetzung über iPad, um die Kunden aus der Werkstatt zu informieren, welche Schäden und welche Reparaturen notwendig sind. Damit will FORD das Kundenvertrauen in die Werkstattarbeit sichtbar stärken. 

Weiterlesen: FORD übermittelt...

EUROMASTER baut Angebot aus

EUROMASTER baut Angebot aus
Für die Franchisepartner von EUROMASTER stehen nun mehr Consultants für die Beratung von strategischen und wirtschaftlichen Fragen und mehr Trainer für Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung.

Weiterlesen: EUROMASTER baut...

Öl saufende TFSI-Motoren

Öl saufende TFSI-Motoren

„Bei den Audi-Motoren EA888 wurden zu schmale Ölabstreifringe (1,8 und 2,0 Hubraum) verbaut, die zu einem drastischen Ölverbrauch führen. Ein weiterer Nebeneffekt der zu schmalen Ringe: An den Kolben kommt es zu Verkokungen, die im Extremfall bis zum Motorschaden führen können.“

Das Problem wurde in Auto Bild veröffentlicht und auch, wie der Hersteller auf einen Kulanzantrag reagiert. Kennen Sie auch das Problem bei Ihren Kundenfahrzeugen? Haben Ihre Kunden einen solchen Motor eingebaut, dann sollten Sie „pro aktiv“ werden. Informieren Sie Ihre Kunden bevor es zu spät ist.

Denn: Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den zu schmalen Ringen (Ersatzteilnummer 06 J 198 151 H) von 2008 bis Mitte 2011gebaut. Je nach Fahrweise und Lastbereich droht bei ihnen ab etwa 40.000 bis 70.000 Kilometern ein deutlich messbarer Ölverbrauch. Ab hier vergehen in der Regel weitere 10.000 bis 20.000 Kilometer, ehe der Verbrauch auf mehr als einen Liter je 1000 Kilometer ansteigen kann.

Quelle: http://www.autobild.de/artikel/oel-saufende-tfsi-motoren-11525331.html

Bildquelle: EvilSemmy_pixelio.de

 

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?
Annika K. aus Wiesbaden:
Ich habe gehört, dass es verboten ist, mit Flip-Flops Auto zu fahren und dass die Kfz-Versicherung bei einem Unfall nicht für den Schaden aufkommt. Stimmt das...

 

Weiterlesen: Mit welchen...

Blaue Säulen – messen diese "Blitzer" wirklich meine Geschwindigkeit?



Blaue Säulen – messen diese "Blitzer" wirklich meine Geschwindigkeit?

Viele Autofahrer sind verunsichert: Seit kurzem tauchen auf Landstraßen blaue "Blitzersäulen" auf. Vielleicht hast auch du deswegen schon panisch die Bremse getreten. Was wenige wissen: Die blauen Säulen messen nicht deine Geschwindigkeit.

Weiterlesen: Blaue Säulen –...

Berliner Pilotprojekt: Ihr DHL Paket liegt im VW Polo

Berliner Pilotprojekt: Ihr DHL Paket liegt im VW Polo

Diese Nachricht können demnächst Kunden von DHL Paket auf ihrer App lesen. Denn das gemeinsame Pilotprojekt von DHL Paket und Volkswagen startet seine Kofferraumzustellung für ausgewählte Kunden. Interessenten können sich online unter www.deliver.we-vw.com bewerben. 

Weiterlesen: Berliner...

Beim privaten Autokauf erfolgreich verhandeln – so geht's

Beim privaten Autokauf erfolgreich verhandeln – so geht's

Sie wollen ein Auto kaufen und etwas beim Preis sparen? Dann verhandeln Sie gut und richtig. Das sollte beim Autokauf immer passieren, will aber auch gekonnt sein.

Weiterlesen: Beim privaten...

Wartung ist wichtig: Diese Gefahren lauern in der Klimaanlage

Wartung ist wichtig: Diese Gefahren lauern in der Klimaanlage

Klimaanlagen in Autos sind praktisch, gerade im Sommer. Doch es lauern auch Gefahren: Wird eine Klimaanlage nicht gewartet, kann sie Schaden nehmen und es könnten sich Pilze und Bakterien bilden, die deiner Gesundheit schaden.

Weiterlesen: Wartung ist...

Reinigungskosten bei Reparatur eines unfallbeschädigten Kfz

Reinigungskosten bei Reparatur eines unfallbeschädigten Kfz
Das Amtsgericht Rastatt hat mit Urteil vom 1. März 2016 entschieden, dass auch Reinigungskosten, die im Rahmen der Reparatur eines unfallbeschädigten Kfz anfallen, zu ersetzen sind. Der Entscheidung lag folgender Sachverhalt zu Grunde...

 

 

Weiterlesen: Reinigungskosten...

6.600 Euro Strafe: Autofahrer im Opel Astra mit 700 km/h zu viel geblitzt

6.600 Euro Strafe: Autofahrer im Opel Astra mit 700 km/h zu viel geblitzt

Ein Autofahrer staunte nicht schlecht, als ihm die Bußgeldstelle vorwarf, mit seinem Opel Astra innerorts rund 700 km/h zu schnell gewesen zu sein. Ein faires Bußgeld von rund 6.600 Euro gab es gleich noch oben drauf.

Weiterlesen: 6.600 Euro...