1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Handy an roter Ampel benutzen – ist das erlaubt?


Dass das Benutzen des Smartphones während der Fahrt nicht nur sehr gefährlich, sondern auch ziemlich werden kann, wissen die meisten Autofahrer. So stellt sich die Fragen, ob man an einer roten Ampel nach dem Handy greifen darf, ohne eine Strafe zu befürchten. Wir klären auf.

 

Handynutzung an roter Ampel nur bei ausgeschaltetem Motor


In der Straßenverkehrsordnung steht geschrieben, dass das Handy nicht bedient oder in die Hand genommen werden darf, solange der Motor läuft. Dass heißt, dass man an einer roten Ampel nur auf dem Smartphone herumtippen darf, wenn der Motor des Autos ausgeschaltet ist. Wer eine Start-Stopp-Automatik hat, erspart sich das Aus- und Einschalten des Motor. Für alle anderen Autofahrer gilt: Motor ausschalten – erst dann ist die Nutzung eines Handys oder Smartphones legal.

Was Sie im Auto mit dem Handy nicht machen dürfen


Zwar werden die meisten Autofahrer beim Telefonieren mit dem Handy im Auto erwischt, das heißt jedoch nicht, dass dies die einzige Sünde ist, die man mit dem Smartphone im Auto begehen kann. Wenn der Motor läuft, ist alles verboten, was das in die Hand nehmen oder bedienen des Handys oder Smartphones erfordert – u.a. Folgendes:

  • Das Anheben des Handys, um auf das Display zu gucken
  • Das Ablesen der Uhrzeit vom Sperrbildschirm des Handys
  • Das Annehmen UND auch das Wegdrücken eines eines eingehenden Anrufs
  • Das Lesen und / oder Beantworten von Nachrichten
  • Das Überspringen oder Pausieren eines Songs
  • Das Ändern der Lautstärke

 

 

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Manuel

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 49362

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 44733

Ausgabe 10-2018 erschien am 05.10.2018al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 58874

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

weitere Meldungen

Vergessen fürs Tanken zu zahlen – was nun?

Vergessen fürs Tanken zu zahlen – was nun?

Nicht jeder Tankbetrug findet aus böswilliger Absicht statt – was passiert, wenn ich nach dem Tanken das Bezahlen vergesse und einfach wegfahre? Droht nun eine Anzeige? Wir klären über die Folgen auf.

 

Weiterlesen: Vergessen fürs...

„Digital Innovation Campus“ in Lippstadt geplant

Digital Innovation Campus in Lippstadt geplant

Gemeinsam mit dem internationalen Automobilzulieferer HELLA, der Hochschule Hamm-Lippstadt und weiteren Partnern ist ein neues Forschungs- und Innovationszentrum in Lippstadt geplant. Der „Digital Innovation Campus“ soll bis zum Jahr 2020 entstehen. „Kaum ein Markttrend verändert die automobile Welt derzeit so rasant wie die Digitalisierung. 

Weiterlesen: „Digital...

Deutscher Fairness-Preis 2017 - Das sind Deutschlands fairste Werkstätten

Deutscher Fairness-Preis 2017 –Das sind Deutschlands fairste Werkstätten

Rund 45.000 Kundenmeinungen zu mehr als 500 Unternehmen brachten die Entscheidung für den Deutschen Fairness-Preis 2017. Untersucht wurde unter anderem, ob Preise und Leistungen der Unternehmen in einem fairen Verhältnis stehen, ob sich Verbraucher auf die Aussagen der Anbieter verlassen können, ob transparent über Preisbestandteile und Vertragsbedingungen informiert wird und ob die Firmen bei Problemen kundenorientiert reagieren. 

Weiterlesen: Deutscher...

Was du beim Parken mit Parkscheibe alles falsch machen könntest

Was du beim Parken mit Parkscheibe alles falsch machen könntest

Uhrzeit einstellen, Parkscheibe hinlegen und Auto parken – mit Parkscheibe parken ist doch ganz einfach, oder? – Denkst du! Es gibt genug Dinge, die du falsch machen könntest und von denen du wahrscheinlich gar nicht wusstest, dass sie nicht erlaubt sind. Wir sagen dir, was du wissen musst.

Weiterlesen: Was du beim...

ADAC Pannenstatistik 2018: Diese Autoteile streikten am meisten

​ADAC Pannenstatistik 2018: Diese Autoteile streikten am meisten

Der ADAC hat bereits seine Statistik für das Jahr 2018 veröffentlicht und verrät, welche Autoteile am meisten gestreikt haben. Was denkst du, welche Komponenten am häufigsten Grund für eine Panne waren?

Weiterlesen: ADAC...

Kennzeichen für Saisonfahrzeuge

Kennzeichen für Saisonfahrzeuge
Die ersten milden Frühlingstage laden ein zu Ausfahrten mit Cabrio, Oldtimer, Wohnmobil oder Bike. In der Regel sind die Freizeitfahrzeuge nur Zweitmobile neben dem Alltagsgefährt.
Welche Kennzeichen sind geeignet, und welche bieten das größte Sparpotenzial?

Weiterlesen: Kennzeichen für...

Studie: Das sind die 7 beliebtesten Auto-Ausstattungen der Deutschen

Studie: Das sind die 7 beliebtesten Auto-Ausstattungen der Deutschen

Ist es das Navigationsgerät, die Rückfahrkamera oder doch die Sitzheizung? – Was ist die beliebteste Auto-Ausstattung der Deutschen? Die Antwort zu dieser spannenden Frage wurde in einer Studie ermittelt und wir haben die Ergebnisse.

Weiterlesen: Studie: Das sind...

Flucht vor der Polizei: Das sind die Folgen

Flucht vor der Polizei: Das sind die Folgen

Hast du dich schon mal gefragt, was passiert, wenn du einfach weiterfährst, falls die Polizei dich zum Halten auffordern würde? In diesem Artikel erhältst du eine ziemlich überraschende Antwort.

 

 

Weiterlesen: Flucht vor der...

Auf Mutter-Kind-Parkplatz parken – das sind die Regelungen

Auf Mutter-Kind-Parkplatz parken – das sind die Regelungen

Man sieht sie oft auf Supermarkt-Parkplätzen und in Parkhäusern – sogenannte Mutter-Kind-Parkplätze, auch Familien-Parkplätze oder Eltern-Kind-Parkplätze genannt. Doch wie sind hier eigentlich die genauen Regelungen – wer darf hier parken, wer nicht?

Weiterlesen: Auf...

Digitalisierung im Gebrauchtwagenkauf

Digitalisierung im Gebrauchtwagenkauf

Früher war alles anders: Wer sich für einen Gebrauchtwagen interessierte, blätterte in den Anzeigenblättern oder schaute bei seinem Händler vor Ort. Heute informieren sich 78 % online, so das Ergebnis einer Studie von Ipsos im Auftrag von Dekra. Insgesamt wurden 1.000 Personen befragt.

Wenn sich Kunden Gebrauchtwagenangebote online ansehen, legen sie vor allem Wert auf Nutzerfreundlichkeit (84 Prozent) und Bedienbarkeit (80 Prozent). Gleich danach folgt der Wunsch, die Qualität der Händler mit Bewertungen beurteilen zu können: 68 Prozent finden das wichtig. Damit rangiert dieser Punkt noch vor Fahrzeugvergleichen, Preisanalysen oder Fahrberichten. Bei Recherchen außerhalb des Internets suchen die Kunden zu 59 Prozent ihre Informationen beim Händler vor Ort. Gespräche mit Freunden, Kollegen, Verwandten spielen für 41 Prozent der Studienteilnehmer eine Rolle.

Was die Gebrauchtwagen-Anschaffung anbelangt, wird zu 49 Prozent der Offline-Kauf beim Auto- oder Gebrauchtwagenhändler bevorzugt. Aber online holt auf: 33 Prozent informieren sich nicht nur im Netz, sondern kaufen dort auch. Ebenfalls interessant: Ankaufportale haben einen hohen Bekanntheitsgrad (74 Prozent), werden aber vergleichsweise wenig genutzt (18 Prozent).

 

Bildquelle: Thorben Wengert pixelio.de