1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Wie oft sollte man sein Auto wirklich waschen?


Die Deutschen lieben Ihre Autos und so sieht man jeden Samstag volle Waschstraßen mit langen Schlangen davor. Wer sein Auto regelmäßig wäscht, trägt natürlich einen wichtigen Beitrag zum Werterhalt bei. Doch wie oft sollte man Auto wirklich waschen? Schadet eine zu häufige Autowäsche vielleicht sogar?

 

So oft sollte man sein Auto wirklich waschen


Eine einfache und klare Antwort auf die Frage der Häufigkeit einer Autowäsche zu geben, ist recht schwierig. Schließlich verändern sich die Verschmutzungen und der Grad der Verschmutzung von Jahreszeit zu Jahreszeit.

  • In den wärmeren Jahreszeiten sind es Pollen, Vogelkot und Insekten, die Sie unbedingt mit einer Autowäsche entfernen (lassen) sollten, bevor die Sonne sie "trockenklebt".
  • In den kälteren Jahreszeiten ist es Schnee, Eis und vor allem Streusalz, dass Ihr Auto angreift und mit einer Autowäsche beseitigt werden sollte.
  • Natürlich entscheidet letztlich der Grad der Verschmutzung darüber, wann das Auto wieder gewaschen werden sollte. 
  • Vielfahrer können Ihr Auto ruhig 1 bis 2 mal pro Woche waschen oder durch die Waschanlage schicken.
  • Normal- bis Wenigfahrer sollten einmal im Monat eine Autowäsche vornehmen.
  • Wer sein Auto alle paar Tage waschen will, sollte der Vorsicht halber auf eine vorsichtige Handwäsche zurückgreifen und starke und schädliche Reinigungsmittel vermeiden.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Manuel

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 48252

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 43744

Ausgabe 8-2018 erschien am 27.07.2018als…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 57138

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

weitere Meldungen

DAT-Report 2018: Verlag Kaufhold war bei der Präsentation vor Ort

DAT-Report 2018: Verlag Kaufhold war bei der Präsentation vor Ort

Der aktuelle DAT-Report analysiert repräsentativ den Gebrauchtwagenkauf, Neuwagenkauf und das Werkstattverhalten der Endverbraucher in Deutschland. Er gibt zudem Auskunft über das Nutzungsverhalten und die Einstellungen der Autokäufer und Pkw-Halter zu ihrem Automobil.

Wir fassen einige Ergebnisse zusammen, eine Auswahl der Ergebnisse als pdf-Datei unter: Download als PDF im neuen DAT-Report-Layout inklusive Grafiken).

Rückgang bei Diesel-Gebrauchtwagen im einstelligen Bereich: Laut KBA wurden 2017 13,2% weniger Neuzulassungen mit Dieselmotor und 2,7% weniger Besitzumschreibungen als im Vorjahr registriert.

Etwa die Hälfte glaubt an bezahlbare Nachrüstlösungen: 48% der Neuwagen- und 42% der Gebrauchtwagenkäufer denkt, dass Industrie und Politik eine Lösung für den Großteil der von möglichen Fahrverboten betroffenen Pkw anbieten wird.

Skepsis zur Zukunft des Diesels gewachsen: Im Vergleich zur Befragung für den DAT-Report aus dem Vorjahr wuchs die der Anteil der befragten Autokäufer um 10 Prozentpunkte auf 38%, wenn es um die Bejahung der Frage geht „Wird die Bedeutung des Diesels in Zukunft abnehmen?“.

Einfluss und Nutzung des Internets beim Autokauf unverändert hoch: Wer einen Internetzugang hat, nutzt diesen für die Informationsbeschaffung – das gilt für 80% der Neuwagenkäufer und 78% der Gebrauchtwagenkäufer. Zwischen 20% und 25% aller Autokäufer haben wegen des Internets die Marke gewechselt. 15% haben ihren Neuwagen über ein Neuwagenportal erworben.

Reichweite und Ladeinfrastruktur hindern beim Kauf eines E-Autos: Während generell von allen Käufern die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos als Haupthinderungsgrund für den Kauf genannt wurden, haben diejenigen Käufer, die sich intensiv mit neuen Technologien beschäftigen (43% aller Neuwagenkäufer), eine andere Meinung. Sie kauften kein E-Auto wegen der zu geringen Reichweite und der fehlenden Ladeinfrastruktur. Der Hinderungsgrund „Anschaffungspreis“ landete erst auf Rang 3.

Hohe Werkstatttreue und Zufriedenheit: 82% aller Pkw-Halter lassen Wartungs- und Reparaturarbeiten immer in derselben Werkstatt durchführen. Nur 3% sind mit ihrer Werkstatt unzufrieden – 78% dagegen außerordentlich zufrieden, 18% zufrieden.

Persönliches Gespräch wichtig: Bei einer anstehenden großen Inspektion wünschen sich 61% eine ausführliche Dialogannahme, 36% bevorzugen es, nur den Schlüssel zu übergeben und dies mit einem kurzen Gespräch zu verbinden.

Bedeutung des Internets wächst: Von allen Pkw-Haltern würden 34% einen Wartungsauftrag, 27% einen Reparaturauftrag online buchen. Gestiegen im Vergleich zum Vorjahr ist der Reifenkauf im Internet (von 21% auf 23%), der Kauf von Öl für den Ölwechsel (von 32% auf 38%) und – wer selbst am Auto Hand anlegt – der Kauf von Autoteilen (von 19% auf 21%).

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern
Sie sind ein immer wieder auftauchendes Phänomen - und verbreiten Angst, Schrecken und Unglück. Die Rede ist von Geisterfahrern. Es kann jedem passieren. In jedem Moment. Doch wie verhält man sich richtig in solch einer Situation? Der ADAC gibt Empfehlungen zum richtigen Verhalten...


Weiterlesen: Richtiges...

HU: Diese Mängelkategorien gibt es

HU: Diese Mängelkategorien gibt es

Wenn dein Auto zur gesetzlich vorgeschriebenen Hauptuntersuchung muss, wirst du hoffentlich keinen Mängelbericht vom TÜV erhalten. Falls aber doch, solltest du wissen, welche Mängelkategorie es überhaupt gibt und wofür sie stehen.

Weiterlesen: HU: Diese...

Tierhaare aus dem Auto entfernen – so geht's

Tierhaare aus dem Auto entfernen – so geht's

Wer seinen Hund (oder anderen Vierbeiner) gerne mal mit auf eine Spritztour mit dem Auto nehmen möchte, wird dieses hinterher von Tierhaaren befreien müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Tierhaare schnell und einfach aus dem Auto entfernen können.

Weiterlesen: Tierhaare aus dem...

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!
Vielen Dank an die vielen Teilnehmer des Gewinnspiels der letzten Ausgabe. Zu gewinnen gab es den neuen Werkstattwagen aus der RACINGline von KS Tools im Wert von 1.499,- €. Als einzige Voraussetzung zur Teilnahme mussten Sie den digitalen Weg der Ausgabe nutzen und eine Gewinnspiel-Sonderseite, die wir ausschließlich digital abgebildet hatten, finden.

Weiterlesen: Die digitale...

Diese Kennzeichen-Farben gibt es und das bedeuten sie

Diese Kennzeichen-Farben gibt es und das bedeuten sie

Immer wieder sieht man im Straßenverkehr auch andere Kennzeichen, als das normale Auto-Nummernschild. Sie können grün, blau oder rot sein und haben unterschiedliche Besonderheiten. Wir sagen dir, welche Kennzeichen-Farben es gibt und was sie bedeuten.

Weiterlesen: Diese...

Direkter Dialog mit der Werkstattebene

Direkter Dialog mit der Werkstattebene

Ohne den direkten Kontakt und die Nähe zu Ihnen in der Werkstatt und das jahrzehntelange Vertrauen in die Arbeit als Fachmagazin FREIE WERKSTATT in Zusammenarbeit mit der Mister A.T.Z.-Initiative für freie Werkstätten als Sprachrohr und Lobby würde diese Arbeit nicht so erfolgreich sein.

Darum haben wir auch in 2017 wieder auf einem Gemeinschaftsstand mit anderen Branchenaktivitäten auf wichtigen Hausmesse des Teilegroßhandels teilgenommen.

Marion Micheli-Kaufhold (Geschäftsführerin) war einige Tage selbst auf dem Stand aktiv und konnte viele langjährige Freunde und aktive Begleiter unserer Arbeit persönlich begrüßen. Hier wurden die gemeinsame Branchenaktion WERKSTATT DES VERTRAUENS vorgestellt und Teilnehmer aus der Werkstattebene gewonnen.

„Neben den regelmäßigen Treffen im Arbeitskreis „Ideennetzwerk“ aus mitarbeitenden Ehefrauen oder leitenden Mitarbeiterinnen aus der Werkstatt kann ich so Anregungen, Kritik und auch Lob für unsere weiteren Aktivitäten entgegennehmen,“ so Marion Micheli-Kaufhold.

Wie voll darf der Kofferraum meines Autos wirklich sein?

Wie voll darf der Kofferraum meines Autos wirklich sein?

Gerade beim Umzug oder auf Reisen wird von Autofahrern gerne mal jeder Zentimeter Füllvolumen im Kofferraum ausgenutzt. Da stellt sich die Frage, wie voll der Kofferraum des Autos wirklich sein darf, bevor man ein Bußgeld oder andere Folgen zu befürchten hat? – Wir beantworten sie.

Weiterlesen: Wie voll darf der...

Was tun wenn ich zugeparkt wurde?

Was tun wenn ich zugeparkt wurde?

Der öffentliche Parkraum in den Städten wird immer kleiner. Da werden manche Autofahrer experimentierfreudig und parken so nah aneinander, dass man schnell vollständig zugeparkt wird. Doch was tun, wenn es weder vor, noch zurück geht?

Weiterlesen: Was tun wenn ich...

GAS/Helpline-Auftragssteuerung - ein Erfolgsmodell weckt Interesse

GAS/Helpline-Auftragssteuerung - ein Erfolgsmodell weckt Interesse
Das Interesse am wachsenden, erfolgreichen und flächendeckenden Werkstattnetz der Coparts-Tochter mit ca. 1.500 Werkstattpartnern ist groß. DHL und Autoverleiher sind mittlerweile Vertragspartner und nutzen das GAS-Werkstattnetz für ihre Kfz-Flotten.  

Weiterlesen: GAS/Helpline-Auftrag...