1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Wie verhält man sich richtig, wenn man eine Katze überfährt?


Leider kommt es immer noch vor, dass eine Katze plötzlich über die Straße rennt und unter die Räder eines Autos gerät. Wie sollte man als Autofahrer in so einem Fall reagieren? Wir sagen dir, was du wissen solltest.

 

Katze überfahren – so solltest du reagieren


Die meisten Autofahrer sind geschockt und mit der Situation überfordert, wenn es plötzlich knallt und sie eine Katze oder ein anderes Tier überfahren haben. Ebenso tragisch wie der eigentliche Unfall ist die Tatsache, dass einige Autofahrer es nicht für nötig halten, auszusteigen und nach der Katze zu sehen. Es ist zwar rechtlich nicht erforderlich, nach dem Tier zu sehen oder die Polizei zu alarmieren. Das ändert sich jedoch, wenn der Vierbeiner mitten auf der Straße liegen bleibt. Dann solltest du die Warnblinker einschalten und musst die Polizei über die Katze auf der Straße informieren, da sie ein Hindernis für den nachkommenden Verkehr sein kann. Eine Strafe für das Überfahren der Katze hast du nicht jedoch nicht zu befürchten. Es kann außerdem nicht schaden, in jedem Fall nach dem Tier zu sehen, selbst wenn es reglos am Straßenrand liegen bleibt. In vielen Städten gibt es Tiernotrufe, die sich um verletzte Tiere aller Arten kümmern und nicht selten kleine Wunder bewirken können.

 

 

Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt
Bildquellen: © leopoldsreut, Pixabay (Header-Bild); Pixeldasher, Pixabay (Fließtext-Bild)

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 49524

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 44881

Ausgabe 10-2018 erschien am 05.10.2018al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 59109

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

weitere Meldungen

Reifenwartung für Mobilitätsservices „On-Demand“

Reifenwartung für Mobilitätsservices „On-Demand“

Um noch effizienter Pkw-Flotten vor allem für gemeinschaftlich genutzte Mobilitätsdienstleister zu führen, hat der internationale Reifenhersteller Goodyear in den USA ein neues Geschäftsmodell aufgenommen. Gemeinsam mit dem Start-up STRATIM kann das Unternehmen die Fuhrparkwartung für Zehntausende von Fahrzeugen, die von mehr als 50 Mobilitätsdienstleistern aus über 25 Märkten in Nordamerika betrieben werden, überwachen.

„Der drastische Anstieg an gefahrenen Meilen pro Fahrzeug zieht einen erhöhten Bedarf an Reifenwartung und -reparatur nach sich. Auch die Anforderungen von Endverbrauchern an Komfort und Sicherheit einer Mobilitätsdienstleistung sind ein Treiber dieser Entwicklung“, sagt Chris Helsel, Chief Technology Officer bei Goodyear.

Das neue Programm hilft den Kunden von STRATIM dabei, den Reifenservice und -ersatz vorausschauend zu planen, was die Effizient des gesamten Reifenmanagements weiter steigert und die Betriebszeit der Fahrzeuge maximiert.

 

Bildquelle: Wandersmann / pixelio.de

Kfz-Sprechstunde mit Kfz-Meister Holger Winter im MDR-Sachsen

„Kfz-Sprechstunde mit Kfz-Meister Holger Winter im MDR-Sachsen“ 

So wird seit über 20 Jahren alle 14 Tage freitags für den Inhaber einer freien Werkstatt in Dresden und aktiven Mitstreiter in der Kfz-Innung Dresden für eine Stunde die Leitung freigeschaltet. Eine Super-PR für die gesamte Branche. Es ist ein toller Erfolg, so lange den Autofahrern für ihre Fragen zur Verfügung zu stehen und diese kompetent und offen zu beantworten. Die hohe Fachkompetenz, die Neutralität gegenüber den Meisterkollegen aus der Vertragsebene im Verhältnis zur freien Werkstatt macht diese Sendestunde zu einer echten Leistung. Das trägt dazu bei, das Vertrauen der Autofahrer in die Arbeit der vielen tausend Kfz-Werkstätten und ehrlich bemühten Handwerkbetriebe zu erhalten. Glückwunsch lieber Holger. (mehr Infos unter: www.mdr-sachsen.de)

Wir freuen uns, Kfz-Meister Holger Winter im Januar auf unserem XV. WERKSTATTFORUM dabei zu haben. 

Ausnahmen: Wann besteht keine Anschnallpflicht?

Ausnahmen: Wann besteht keine Anschnallpflicht?

In Deutschland gilt seit 1984 die Anschnallpflicht für alle Insassen eines Autos. Bei Missachtung drohen Strafen wie ein Bußgeld und Punkte in Flensburg.

 

 

 

Weiterlesen: Ausnahmen: Wann...

Macht Verkehrslärm wirklich krank?

Macht Verkehrslärm wirklich krank?

Auf dem Weg zur Arbeit hört man Autos, im Büro Flugzeuge und am Abend Hubschrauber. Wer dann noch in der Nähe einer vielbefahrenen Straße oder gar Autobahn wohnt, kennt Verkehrslärm ziemlich gut. Doch macht der auch wirklich krank, wie oft behauptet wird?

Weiterlesen: Macht...

Warum Gaffen so schlimm ist

Warum Gaffen so schlimm ist

Immer wieder kommt es nach schweren Unfällen zum Phänomen der Gaffer. Menschen versammeln sich an dem Unglücksort und wollen ihre Neugierde stillen. Doch ist das noch gesunde Neugier oder schon sensationsgeiles Gaffen? Und was ist das Schlimme am Gaffen?

Weiterlesen: Warum Gaffen so...

Ausgezeichnete Freie Werkstatt

Autoteile Fischer spendet 1.200 Euro für Brustzentrum

Die Fischer Autoteile GmbH hat bei der bundesweiten Branchenaktion WERKSTATT DES VERTRAUENS (WDV) 2018 insgesamt 1.200 Stimmen zufriedener Autofahrer erhalten. Den eigenen Erfolg mit anderen Menschen zu teilen, liegt Knut Fischer und seinem Team besonders am Herzen. Als Dank für das ausgesprochene Vertrauen seiner Kunden hat der Iserlohner Geschäftsmann das hervorragende Votum in barer Münze aufgewogen: Eine Spende in Höhe von 1.200 Euro ging zweckgebunden für das Märkische Brustzentrum an das Agaplesion Ev. Krankenhaus Bethanien. Überrascht und glücklich über den unverhofften Geldsegen zeigte sich Prof. Dr. med. Hisham Ashour, MHAB, Chefarzt der Iserlohner Frauenklinik. 

Wie bereits bei der erfolgreichen WDV-Aktion im Vorjahr, sei es ihm ein persönliches Anliegen, Iserlohner Einrichtungen zu unterstützen, betonte Fischer bei der symbolischen Scheckübergabe am 19. Dezember in der Kfz-Werkstatt. Manfred Kaufhold, Initiator der unabhängigen Kundenzufriedenheitsabfrage von Mister A.T.Z. aus Herdecke, ließ es sich nicht nehmen, dem engagierten Werkstatt- und Verkaufsteam von Autoteile Fischer persönlich zu dem „beeindruckenden Beweis ihrer Kompetenz und Serviceleistungen“ zu gratulieren. Zu den ersten Gratulanten gehörten auch Daniel Fuhrmann, Konzeptleiter Profiservice von Hennig Fahrzeugteile, Vertriebsleiter Jürgen Lennhoff und ganz spontan ein zufriedener Kunde.  

FORD übermittelt den Kunden VIDEO-Check der Reparatur

FORD übermittelt den Kunden VIDEO-Check der Reparatur

Bereits 300 FORD-Werkstätten nutzen die digitale Video-Umsetzung über iPad, um die Kunden aus der Werkstatt zu informieren, welche Schäden und welche Reparaturen notwendig sind. Damit will FORD das Kundenvertrauen in die Werkstattarbeit sichtbar stärken. 

Weiterlesen: FORD übermittelt...

Kulanz…ein immer wiederkehrendes Thema

Kulanz…ein immer wiederkehrendes Thema
Ein langjähriger Stammkunde einer Freien Werkstatt fährt einen VW-Touran, Bj. 2013. Alle Inspektionen und Wartungen wurden in dieser dafür kompetenten Freien Werkstatt zur Zufriedenheit des Kunden ausgeführt. Bei dem km-Stand 62.683 musste nach einer Störung der Klimaanlage das Bedienteil ausgetauscht werden.

Weiterlesen: Kulanz…ein immer...

Rechts-Flat

Die FREIE WERKSTATT Rechts-Flatrate

Wollen Sie zu akuten Fragen umgehend eine sichere Rechtsberatung erhalten? Suchen Sie eine Quelle für rechtlich geprüfte Dokumente?
Interessieren Sie sich für Schulungen zum Thema Werkstatt- und Arbeitsrecht? Dann sollten Sie sich unsere neue Rechts-Flat einmal ansehen.

Weiterlesen: Rechts-Flat

Übergabe an die glücklichen Gewinner des Wettbewerbs WERKSTATT DES VERTRAUENS 2018

Am 30.01.2018 war es endlich soweit und wir konnten den neuen VW Up an die glücklichen Gewinner des Wettbewerbs WERKSTATT DES VERTRAUENS 2018 übergeben. Dazu waren wir einen Tag im Autohaus Lehmbrock in Dorsten zu Gast. Mit dabei war der Bürgermeister Tobias Stockhoff und die örtliche Presse. Das Ehepaar Schulz (Manfred und Mechthild Schulz aus Dorsten) hat sich sehr über den nagelneuen VW Up! gefreut. Sie sind glücklich nun viertürig mit dem Neufahrzeug unterwegs zu sein. Ihren 13 Jahre alten Wagen, mit dem sie regelmäßig zum Service bei Lehmbrock waren, werden sie nun in der nächsten Woche dem Autohaus Lehmbrock übergeben.

Wenn Sie im nächsten Jahr ebenfalls einen Ihrer Kunden glücklich machen wollen, dann bewerben Sie sich einfach für eines der drei offiziellen Gütesiegel unter folgendem Link. Denn jeder Autofahrer der hier seine Stimme abgibt hat die Chance auf einen von zwei Neuwagen im Wert von jeweils 10.000€.

http://www.werkstatt-des-vertrauens.de/startpakete

Weitere Aktuelle Meldungen

Panne mit dem Auto: Diese Bußgelder und Strafen sind möglich

Panne mit dem Auto: Diese Bußgelder und Strafen sind möglich

Bei einer Panne ist man als Autofahrer bereits genug gestraft. Doch es sind auch Bußgelder möglich, wenn man mit dem Auto liegen geblieben ist.

 

Rettungsgasse – diese Vergehen und Bußgelder sind möglich

Rettungsgasse – diese Vergehen und Bußgelder sind möglich

Noch immer sind viele Autofahrer überfordert, wenn es um das vorschriftsmäßige Bilden einer Rettungsgasse geht. Wer dieses wichtige Manöver nicht (richtig) beherrscht, muss mit einem Bußgeld von bis zu 320 Euro rechnen sowie 2 Punkten in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot.

Nachfolger gesucht

Wirtschaftlich gesunder Kfz-Familienbetrieb in der Nähe von Nürnberg sucht Nachfolger

Ein mittelgroßer Kfz- und Karosseriefachbetrieb in Bayern sucht einen am Anfang selbstständig mitarbeitenden Kfz-Meister mit Option der Werkstattübernahme. Vertraglich werden 1.000 € brutto fixiert und die eigenständige Arbeit kommt dazu. Die Familie wird Sie umfassend einarbeiten und nach einer Einigung den gesamten Kundenstamm übergeben. Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf, einem Bild und einer kurzen Selbstbeschreibung direkt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir leiten Ihre Bewerbung weiter und stellen den Kontakt zur Eigentümerfamilie her.

Mietwagenkosten – der Hintergrund

Mietwagenkosten – der Hintergrund

Nach einem Verkehrsunfall ist sowohl das beschädigte Fahrzeug instand zu setzen als auch der Geschädigte bei Bedarf mobil zu halten. Dies mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, ist in der Praxis aber immer wieder mit Herausforderungen verbunden und der Streit um die Erstattung der Kosten eines Unfallersatzwagens nahezu immer vorprogrammiert.Dass dem so ist, liegt indes nicht nur an den Kürzungen- und Einsparbemühungen der Versicherer, sondern zum Großteil auch an dem Fehlen eines bundeseinheitlichen Mietpreisspiegels. Der „Normaltarif“, der für die Inanspruchnahme eines Unfallersatzwagens und die zuzusprechende Entschädigung zugrunde zu legen ist, variiert daher und kann, abhängig von dem jeweiligen Gericht, sowohl nach den Listen von Fraunhofer, Schwacke oder dem Mittelwert nach „Fracke“ ermittelt werden.

Das mag in Bezug auf die Praxis widersinnig erscheinen, in Bezug auf die Bestimmungen des Prozessrechts ist es aber durchaus stimmig. Denn die Ermittlung der Schadenshöhe und des damit ersatzfähigen angemessenen "Normaltarifs" für die Anmietung eines Ersatzfahrzeugs nach einem Kfz- Unfall ist Sache des mit der Angelegenheit befassten Richters. Und dieser ist in seiner Entscheidungsfindung an keinerlei Vorgaben gebunden. In der für den Richter bei der Ermittlung der Höhe des Schadens maßgeblichen Norm des § 287 der Zivilprozessordnung heißt es lediglich „entscheidet... das Gericht unter Würdigung aller Umstände nach freier Überzeugung“. Eine Schätzgrundlage ist nicht genannt.

Und da der BGH den Instanzgerichten bei der Feststellung der Mietwagenkosten einen weiten Spielraum eingeräumt hat, sind die Gerichte in der Wahl der Schätzungsgrundlage frei.Welche Schätzungsgrundlage ein Gericht bei der Entscheidung zur Höhe der zu erstattenden Mietwagenkosten nun einmal bemüht unterscheidet sich mitunter regional recht stark.

Kanzlei Voigt Praxistipp
Die obigen Ausführungen geben einen Eindruck der Komplexität der Ermittlung des angemessenen und „richtigen“ Schadenersatzes. Die Mietwagenkosten sollten daher nicht „ins Blaue hinein“, sondern abgestimmt auf die jeweilige Gerichtspraxis geltend gemacht werden. Die Mehrzahl der Gerichte dürfte mittlerweile die Mittelwertmethode (Fracke) anwenden, wonach zur Schätzung des regional üblichen Normaltarifs die jeweilig anzusetzenden Werte für die reinen Miettarife der Schwacke-Liste und des Fraunhofer Instituts zu mitteln und die ersatzfähigen Nebenkosten nach Maßgabe der Schwacke-Liste hinzuzusetzen sind. Oft genug werden nämlich erstattungsfähige Nebenkosten nicht mit abgerechnet, wie zum Beispiel der Zuschlag für einen zweiten Fahrer, die Vollkaskoversicherung mit entsprechender Haftungsreduzierung, Winterräder oder eine Anhängerkupplung. Zudem gibt es auch immer noch Gerichte, welche die höheren Werte nach Schwacke zugrunde legt.

Wir kennen die bundesweite Rechtsprechung und zeigen Ihnen auf, welche Kosten in Ihrer Region durchsetzbar sind.

Verfasser: Torge Rudek Fachanwalt für Verkehrsrecht. Niederlassungsleiter Kanzlei Voigt Bremen und Bremerhaven.
Newsletter für Kooperationspartner, März/April 2018, Roger Kaldeuer, Senior Account Manager, Telefon 0173-2755477

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Ruhrallee 9, 44139 Dortmund
Tel. 0231 600082-20
www.kanzlei-voigt.de

Qualität „Made in Germany“ ALCAR-Leichtmetallräder mit SR3-Lackierung

Qualität „Made in Germany“ ALCAR-Leichtmetallräder mit SR3-Lackierung

Im Winter muss das Auto nicht zum hässlichen Entlein werden, denn die Angst, die schönen Felgen würden durch das Streu-salz angegriffen, ist Schnee von gestern. Innovative Lacksyste-me schützen das Rad im Winter hervorragend. ALCAR verwen-det eine SR3-Lackierung, so dass die Felge noch nach vielen Jahren ihren natürlichen Glanz behält*.

Katze zerkratzt Auto – wer haftet nun?

Katze zerkratzt Auto – wer haftet nun?

Wenn eine Katze quer über dein Auto schleicht und Motorhaube und Dach zerkratzt, ist der Ärger groß. Dann stellt sich vor allem die Frage nach dem Versicherungsschutz. Wer haftet nun?

 

Bahnübergang trotz Schranke überqueren – Bußgeld und weitere Folgen

Bahnübergang trotz Schranke überqueren – Bußgeld und weitere Folgen

Wer einen Bahnübergang trotz geschlossener Schranke und Rotlicht überquert, riskiert sein Leben und muss mit empfindlichen Strafen rechnen.

Aquaplaning – was ist das?

Aquaplaning – was ist das?

Als Autofahrer kommt einem früher oder später den Begriff "Aquaplaning" zu Ohren – vor allem in Verbindung mit Unfällen. Doch was ist das überhaupt? Wir erklären es dir.

 

Premium Autopflege mit deinem Namen

Premium Autopflege mit deinem Namen
Autopflegeprodukte unter dem eigenen Namen anbieten, dies war bisher weitgehend nur Großabnehmern und Ketten vorbehalten. Mit dem System von marmony® ist das jetzt für jede freie Werkstatt, zu einem unschlagbaren Preis und bereits ab kleinen Mengen möglich...
http://dein-name-drauf.de/

 

 

 

Strafe und Bußgeld für zu langsames Fahren – geht das?

Strafe und Bußgeld für zu langsames Fahren – geht das?

Viele Autofahrer regen sich immer mal wieder über "Sonntagsfahrer" und "lahme Schnecken" auf, die viel zu langsam unterwegs sind und damit den gesamten Verkehr aufhalten. Da stellt sich die Frage, ob es eine Strafe und ein Bußgeld für zu langsames Fahren gibt. Wir klären auf.

430 Namensschildchen für die ELN-Jahrestagung in München – neuer Rekord!

430 Namensschildchen für die ELN-Jahrestagung in München – neuer Rekord!
„Auf geht’s!“ zu einem erfolgreichen Mehrmarken-Handelsjahr 2018. Unter diesem Motto versammelte sich in München die wohl größte Zahl an Fahrzeug-Großhändlern auf einem Marktplatz in Europa. 

Was muss man über internationale Strafzettel wissen? Wie verhalte ich mich richtig?

Was muss man über internationale Strafzettel wissen?
Wie verhalte ich mich richtig?

Durch eine neue europäische Datenbank werden alle europäischen Strafzettel zugestellt und vollstreckt.Wie funktioniert dieses System und werden beispielsweise auch Punkte übernommen? 

Regress muss nicht sein

Regress muss nicht sein: Aktuell versuchen viele Versicherer die Werkstätten für angeblich nicht erforderliche oder überhöhte Rechnungspositionen in Regress zu nehmen. Als Begründung dienen dabei immer wieder die von den Versicherern beauftragten und nach deren Vorgaben erstellten Prüfberichte der bekannten Prüfgesellschaften.

Wie lange hält die Batterie, wenn das Auto steht?

Wie lange hält die Batterie, wenn das Auto steht?

Es gibt Zeiten, da muss das Auto einfach stehen bleiben. Zum Beispiel, wenn man verreist oder krankheitsbedingt nicht mehr fahren kann. Doch wie lange hält die Batterie, wenn das Auto steht, bis sie sich entlädt?

 

Gibt es ein universales Motoröl für alle Autos?

Gibt es ein universales Motoröl für alle Autos?

Das Märchen vom universalen Motoröl für alle Autos hält sich hartnäckig. Vor langer Zeit war es wirklich so, dass dasselbe Öl für nahezu alle Modelle geeignet war – heute ist die Angelegenheit jedoch viel komplizierter.