FREIE WERKSTATT
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Wie schleppe ich ein Auto richtig ab?

Wie schleppe ich ein Auto richtig ab?

 

Es passiert nur sehr selten - und in den meisten Fällen erledigt ein Anruf beim Automobilclub das Problem. Nichtsdestotrotz kann es dennoch dazu kommen, dass man eines Tages sein eigenes oder ein anderes Auto abschleppen muss. In diesem Fall sollte man auf ein paar wichtige Details achten - vor allem, wenn der abgeschleppte Wagen ein Elektroauto ist.

 

Abschleppen ist keine Kleinigkeit. Falsche Verhaltensweisen gefährden nicht nur die Fahrer selbst, sie verursachen auch große Schäden. Denn nicht jedes Auto kann einfach so abgeschleppt werden. Vor allem Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder Allradantrieb stellen die Fahrer vor diverse Probleme. Dasselbe gilt für Elektroautos. Dazu der Pressesprecher des Auto- und Reiseclub Deutschlands (ARCD), Josef Harrer: "Um Schäden zu verhindern, gibt es bei manchen Pkw mit Automatik deshalb eine spezielle Abschlepptaste. Besondere Vorsicht ist auch bei Elektroautos geboten. Die angetriebene Achse kann nämlich bei Straßenkontakt Strom produzieren, wodurch eventuell die Fahrzeugelektronik gestört werden, der Akku überhitzen oder ein Unfall passieren könnte."

Grundsätzlich gilt: Es hilft auf jeden Fall vor jeder Abschlepp-Aktion, sich in der Gebrauchsanweisung über Besonderheiten für das Modell zu informieren - um beispielsweise zu erfahren, wo der Abschlepphaken sitzt, der bei manchen Autos auch nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist. Zudem muss das Abschleppseil oder die Abschleppstange für das Gewicht des Pannenfahrzeugs zugelassen sein. Sind diese Details geklärt, geht es los.

Mit einem Abstand von mindestens fünf Metern sowie einem roten Fähnchen in der Mitte kann die Fahrt starten. Die Zündung im Pannenfahrzeug sollte an sein, um zu vermeiden, dass das Lenkradschloss einrastet. An beiden Fahrzeugen muss während der gesamten Fahrt das Warnblinklicht eingeschaltet sein. Beim Abbiegen darf es kurz ausgeschaltet und der richtige Blinker angeschaltet werden. Die Geschwindigkeit sollte 30 km/h nicht überschreiten. Sind die Fahrzeuge auf der Autobahn unterwegs, ist es Pflicht, die nächste Ausfahrt zu nehmen. Wer dagegen verstößt, riskiert ein Verwarnungsgeld. In allen Fällen sollte auf dem kürzesten Weg die nächste Werkstatt angesteuert werden.

Quelle: djd
Bildquelle: dtd/thx

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 41511

Read more: FREIE...

MAGAZIN…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

MAGAZIN Hits: 47838

Read more: MAGAZIN…

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 37663

Ausgabe 10-2017 erschien am 06.10.2017al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 48664

Read more: Verkehrsblatt&h...