1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Unerlaubt mit Nebelscheinwerfer fahren – Folgen und Bußgeld

 

Unerlaubt mit Nebelscheinwerfer fahren – Folgen und Bußgeld


Nebelscheinwerfer sind eine praktische Möglichkeit, um auch bei schlechter Sicht noch möglichst sicher Auto fahren zu können. Doch es gibt strenge Bedingungen, wann du sie benutzen darfst, sonst droht ein Bußgeld.

 

Nebelscheinwerfer unerlaubt einschalten – mögliche Folgen


Gerade im Herbst kommt es wieder vermehrt zu Nebel, der Autofahrern das Leben (und die Fahrt) schwer macht. Die meisten würden bei einer durch eingeschränkten Sicht direkt die Nebelscheinwerfer einschalten, dafür sind sie doch schließlich da – oder? Ganz so schnell solltest du dann doch nicht nach dem Schalter greifen, denn es drohen Strafen für das unerlaubte Benutzen der Nebelscheinwerfer.

Unterschieden wird zwischen Nebelscheinwerfer (vorne, leuchtet die Straße besser aus) und Nebelschlussleuchte (hinten, macht dein Auto für den nachkommenden Verkehr sichtbar). Beide Lichtquellen dürfen nur unter bestimmten Bedingungen benutzt werden. Nebelscheinwerfer dürfen nur eingeschaltet werden, wenn die Sicht aufgrund von Nebel, Regen oder Schnee stark beeinträchtigt ist. Wann genau eine solche maßgebliche Sichtbeeinträchtigung vorliegt, ist nicht festgelegt und muss vom Autofahrer bzw. Polizisten beurteilt werden. Nebelschlussleuchten hingegen, dürfen ausschließlich bei einer Sicht unter 50 Metern verwendet werden. Dies ist genau der Abstand zweier Leitpfosten. Dann darfst du außerdem nicht schneller als 50 km/h fahren. Folgende Bußgelder sind möglich:

  • Nebelscheinwerfer missbräuchlich benutzt: 20 Euro Bußgeld
  • ...dadurch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet: 25 Euro Bußgeld
  • ...dadurch einen Unfall verursacht: 35 Euro Bußgeld
  • Nebelschlussleuchte benutzt, obwohl Sicht nicht unter 50 m lag: 20 Euro Bußgeld
  • ...dadurch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet: 25 Euro Bußgeld
  • ...dadurch einen Unfall verursacht: 35 Euro Bußgeld

 

 

Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt
Bildquellen: © omeWillem, Pixabay (Header-Bild); llulila, Pixabay (Fließtext-Bild)

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 50858

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 46253

Ausgabe 10-2018 erschien am 05.10.2018al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 60890

Read more: Verkehrsblatt&h...

Weitere Aktuelle Meldungen

Kürzungen an der Tagesordnung

Kürzungen an der Tagesordnung

Der Stern hat recherchiert und bestätigt, dass was Sie tagtäglich erfahren: Es wird bei der Schadensregulierung gespart. „Erst als Anwalt Klöck auf die Rechtsprechung des BGH verwies, wurde der Betrag ausgezahlt“ steht auf S. 98 in der Ausgabe vom 30.11.2017. „Laut BGH darf sich der Geschädigte auf die Richtigkeit der Angaben eines anerkannten Gutachters grundsätzlich verlassen. Und wird die Reparaturrechnung vom Kunden voll bezahlt, gilt das für den BGH als aussagekräftiges Indiz für ihre Erforderlichkeit.“

In der Liste der Unternehmen, bei denen Verkehrsanwälte häufig Probleme bei der Regulierung von Haftpflichtschäden berichten, sind unter den ersten Fünfplatzierten die HUK-Coburg, dann folgen die VHV, die Allianz, HDI und Kravag.

 

Bildquelle: Jorma Bork pixelio.de

Wahl zu Lieblingsmarken der Deutschen: So schneiden die Automarken ab

Wahl zu Lieblingsmarken der Deutschen: So schneiden die Automarken ab

Haben die Automarken im Rahmen des Diesel-Skandals unser Vertrauen verspielt? – Apple und Samsung sind bei der Wahl zur Lieblingsmarke erstmals beliebter als deutsche Automarken.

 

Vergessen fürs Tanken zu zahlen – was nun?

Vergessen fürs Tanken zu zahlen – was nun?

Nicht jeder Tankbetrug findet aus böswilliger Absicht statt – was passiert, wenn ich nach dem Tanken das Bezahlen vergesse und einfach wegfahre? Droht nun eine Anzeige? Wir klären über die Folgen auf.

 

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!

Die digitale FREIE WERKSTATT lohnt sich!
Vielen Dank an die vielen Teilnehmer des Gewinnspiels der letzten Ausgabe. Zu gewinnen gab es den neuen Werkstattwagen aus der RACINGline von KS Tools im Wert von 1.499,- €. Als einzige Voraussetzung zur Teilnahme mussten Sie den digitalen Weg der Ausgabe nutzen und eine Gewinnspiel-Sonderseite, die wir ausschließlich digital abgebildet hatten, finden.

Die 5 Autofahrertypen, die uns am meisten nerven

Die 5 Autofahrertypen, die uns am meisten nerven

Drängler, Schleicher, Nicht-Blinker – wir kennen sie alle, diese Typen von Autofahrern, die uns tagtäglich einfach nur nerven. Wir zeigen dir, welche 5 Autofahrertypen die Deutschen am nervigsten finden.

 

Unerlaubt mit Nebelscheinwerfer fahren – Folgen und Bußgeld

Unerlaubt mit Nebelscheinwerfer fahren – Folgen und Bußgeld

Nebelscheinwerfer sind eine praktische Möglichkeit, um auch bei schlechter Sicht noch möglichst sicher Auto fahren zu können. Doch es gibt strenge Bedingungen, wann du sie benutzen darfst, sonst droht ein Bußgeld.

Kältemittel R134a wird richtig teuer

Kältemittel R134a wird richtig teuer

Es war eigentlich schon seit Jahren bekannt, dass einige Kältemittel aufgrund der hohen Treibhauswirkung vom Markt genommen werden würden. Der Verbrauch von fluorierten Treibhausgasen wird in den EU-Staaten stufenweise um 79 % reduziert. Seit 2018 dürfen 37 % weniger Kältemittel mit einem gesamten CO2-Äquivalent von 115 Mt verkauft werden. Durch die Verknappung ist auch der Preis für R134a deutlich nach oben gegangen.

Umrüstung ist möglich
Eine Umrüstung innerhalb der Instandsetzung (Komponententausch) der Klimaanlage ist sinnvoll und trägt zur Reduktion von Treibhausgasen bei, so der Klima-Experte Andreas Lamm. „Eine Umrüstung von R134a Klimaanlagen auf R1234yf ist technisch möglich, wenn die Werkstatt folgendes beachtet:

1. Überprüfung des Kältemaschineöls
Jedes Öl altert und verändert sich! Daher ist eventuell eine Spülung der Klimaanlage erforderlich.
2. Anpassung der Kältemittel Füllmenge
Aufgrund der unterschiedlichen Enthalpie (Wärmeaufnahme) des Kältemittels muss die Füllmenge angepasst werden.
3. Änderung der Serviceanschlüsse und Kennzeichnung
Einfach nur das Kältemittel austauschen, ohne die Serviceanschlüsse zu ändern, würde dazu führen, dass nachfolgende Werkstätten eventuell den Aufkleber nicht erkennen und versehentlich mit ihrem R134a Klimaservicegerät das vorher eingefüllte R1234yf absaugen würden.

Am Steuer: Handy in der Hand – ist das schon

Am Steuer: Handy in der Hand – ist das schon verboten?

Telefonieren und simsen ist am Steuer verboten. Das sollte inzwischen jedem Autofahrer klar sein. Doch ist es bereits strafbar, das Handy nur in der Hand zu halten? Wir klären auf.

 

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?

Mit welchen Schuhen darf ich kein Auto fahren?
Annika K. aus Wiesbaden:
Ich habe gehört, dass es verboten ist, mit Flip-Flops Auto zu fahren und dass die Kfz-Versicherung bei einem Unfall nicht für den Schaden aufkommt. Stimmt das...

 

TÜV warnt: blinkender Tannenbaum im Auto verboten

TÜV warnt: blinkender Tannenbaum im Auto verboten

Blinkende Weihnachtsdeko mag auch im Auto ganz schön aussehen, kann jedoch sehr gefährlich sein und ist folglich verboten. Der TÜV warnt vor Ablenkung und die Verwechslung mit wichtigen Warnzeichen.

Über durchgezogene Linie fahren – mögliche Folgen und Strafen

Über durchgezogene Linie fahren – mögliche Folgen und Strafen

Ob auf Autobahnen, in Baustellen oder Innenstädten – durchgezogene Linien gibt es überall. Doch was passiert, wenn man die Fahrbahnmarkierung überfährt, obwohl dies verboten ist? Wir klären auf.

Am Steuer: Handy in der Hand – ist das schon verboten?

Am Steuer: Handy in der Hand – ist das schon verboten?

Telefonieren und simsen ist am Steuer verboten. Das sollte inzwischen jedem Autofahrer klar sein. Doch ist es bereits strafbar, das Handy nur in der Hand zu halten? Wir klären auf.

 

Autofahren mit Diabetes – geht das?

Autofahren mit Diabetes – geht das?

6,7 Millionen Deutsche sind an Diabetes erkrankt, 2 Millionen wissen noch nicht mal von ihrer Krankheit. Mit Medikamenten lässt sich die Stoffwechselerkrankung eigentlich recht gut in den Griff kriegen. Doch darf man problemlos Auto fahren?

 

Aktion Schulterblick: Kampagne für sicheres Fahren im Alter gestartet

Aktion Schulterblick: Kampagne für sicheres Fahren im Alter gestartet

Die "Aktion Schulterblick" des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) ist gestartet und informiert rund um das Thema "Sichere Mobilität im Alter" und die Notwendigkeit freiwilliger Gesundheits-Checks zum Erhalt der Fahrtüchtigkeit.

Wichtiges Urteil zum Thema Räderwechsel

Wichtiges Urteil zum Thema Räderwechsel
Das Landgericht Heidelberg hat unter dem Aktenzeichen 1 S 9/10 ein wichtiges Thema gefällt: Der Hinweis auf einer Rechnung„ Radschrauben müssen nach 50-100 km nachgezogen werden.“ sei nicht ausreichend. Solche Erklärungen müssen mündlich abgegeben werden, wenn schriftlich dann...