Vertrauen bindet...
  1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

XIII. WERKSTATTFORUM

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

„Wer im Glashaus sitzt, …“

Diesen Satz kennt man, und er kam mir wieder in den Sinn als die ersten Meldungen zum Thema VW und Dieselgate veröffentlicht wurden.

VW, das größte Unternehmen der Autoindustrie, hat jahrelang bewusst betrogen. Weltweit sind Millionen Kunden enttäuscht. Das über Jahrzehnte aufgebaute Vertrauen ist zerstört. Nicht nur das Vertrauen in die Marke VW, auch in die Qualität „Made in Germany“. Das trifft zusätzlich die Teilelieferanten und die gesamte Autoindustrie. Jeder technische Fortschritt wird in Zukunft erst einmal kritisch in Frage gestellt werden. Das Misstrauen wächst bei den Kunden.

Besonders übel ist die Tatsache, dass Kfz-Meister mehrfach in Einzelgesprächen und auf Branchentagungen darauf hingewiesen haben, dass die Abgasprüfungen nicht praxisgerecht seien. Autoindustrie, Prüfstationen und KBA haben sich ebenso wie die Politik taub gestellt. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Die Autoindustrie hat großes Ansehen bei Politik und Gesellschaft in Deutschland und ist als größter Arbeitsplatzgeber (bisher) unangreifbar.

Der Freie Reparaturmarkt muss nun deutlich Position beziehen und seine Stärken klar und mutig herausstellen. Die Produktqualität der Teileindustrie, die Kompetenz und das technische Know-how der inhabergeführten Freien Werkstätten – wir alle müssen unsere moderne Reparaturtechnik und umfassenden Serviceleistungen nachdrücklich unter Beweis stellen.

Wir können das,

  • weil uns die Autofahrer vertrauen,
  • weil wir kundenorientiert arbeiten ,
  • weil wir dafür sorgen, dass Autofahren bezahlbar bleibt und das mit Garantie.

Auf unserer Fachtagung WERKSTATTFORUM/BRANCHENFORUM, die gemeinsam mit der Industrie, dem Großhandel und vielen Meisterkolleginnen und -kollegen stattfinden wird, werden Sie Unterstützung und Hilfe für Ihren Werkstattalltag erhalten. Nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Termin bitte vormerken:
XIV. WERKSTATTFORUM
22. Januar 2017
XXVII. BRANCHENFORUM
22. Januar 2017
23. Januar 2017