1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Videoüberwachung und DSGVO

Videoüberwachung und DSGVO

Die neuen Bestimmungen zum Datenschutz haben auch bei der Überwachung von Arbeitnehmern für Unruhe gesorgt. Die DSGVO hält überhaupt keine Regelung zur Videoüberwachung bereit und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt in § 4 lediglich die Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume. Da in vielen Bereichen auf die Grundsätze und die Rechtsprechung zum „alten Datenschutzrecht“ zurückgegriffen werden kann, kann insoweit – zumindest teilweise – Entwarnung gegeben werden.

   
   

Der Kunde wünscht die Reparatur mit mitgebrachten Teilen – was tun?

Der Kunde wünscht die Reparatur mit mitgebrachten Teilen – was tun?

Es gehört inzwischen schon fast zum normalen Werkstattalltag, wenn potentielle
Kunden nicht nur ihr Fahrzeug, sondern auch gleich die zur Durchführung der Arbeiten erforderlichen Materialien mitbringen. Bei Oldtimern oder Exoten kann dies durchaus technisch nachvollziehbar sein. In der überwiegenden Zahl der Fälle dürfte aber der Wille zur Kostenersparnis das treibende Motiv sein. Für die Werkstatt stellt sich in diesen Fällen die Frage, ob es sinnvoller ist, den Auftrag abzulehnen oder die Arbeiten unter Verwendung der Fremdteile durchzuführen, um wenigstens den Arbeitslohn zu verdienen.

   
   

Aufgeladen und los?

Aufgeladen und los? 
Was ist beim Transport von Kraftfahrzeugen zu beachten?

Das OLG-Coburg hatte sich kürzlich wieder mit dem Umfang der Instandsetzungskosten nach einem Unfall zu befassen. Dabei kam es erneut zu dem Schluss, dass die subjektbezogenen Schadenbetrachtung maßgeblich sei und der Schädiger das sogenannte Werkstattrisiko zu tragen habe. Ein Geschädigter darf auch weiter darauf vertrauen, „dass die in dem von ihm eingeholten Sachverständigengutachten kalkulierten Arbeitsschritte und das hierfür benötigte Material zu Schadenbeseitigung erforderlich sind."

   
   

Die Abmahnindustrie ist angelaufen

Die Abmahnindustrie ist angelaufen

Am 14.06.2018 war die DSGVO drei Wochen wirksam. Seit dieser Zeit ist viel passiert und auch nicht. Es hat zwar bereits erste Abmahnungen gegeben, die befürchtete Abmahnwelle ist bislang allerdings ausgeblieben, auch wenn bereits am ersten Tag Abmahnungen verschickt wurden und nicht nur im Netz lebhaft über deren Stichhaltigkeit diskutiert wird.

   
   

Aktuelle Ausgaben

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 50376

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 45769

Ausgabe 10-2018 erschien am 05.10.2018al…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt Hits: 60285

Read more: Verkehrsblatt&h...