1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Ganzjahresreifen: Diese Vor- und Nachteile gibt es


Ganzjahresreifen – daran scheiden sich seit Markteinführung die Geister. Befürworter loben die Fahrsicherheit sowohl im Sommer als auch im Winter, während Kritiker von einer Notlösung sprechen. In diesem Artikel stellen wir die Argumente gegenüber und zeigen die Vor- und Nachteile von Ganzjahresreifen auf.

 

Das sind die Vor- und Nachteile von Ganzjahresreifen


Viermal "befriedigend", fünfmal immerhin "ausreichend" – das ist das Ergebnis des ADAC Ganzjahresreifentests für die Kleinwagenklasse, bei dem sich 2018 neun Modelle auf trockenem und nassem Asphalt sowie auf Eis und Schnee bewähren mussten. Auch 2014 und 2016 wurden die Ganzjahresreifen in den Tests vielfach nur mit "ausreichend" oder "mangelhaft" bewertet. Trotzdem gibt es einige Autofahrer, die auf Ganzjahresreifen schwören.
Als guten Grund für die Nutzung von Ganzjahresreifen, die auch Allwetterreifen genannt werden, nennen sie an erster Stelle meist den Entfall des halbjährlichen Reifenwechsels. Ganzjahresreifen bleiben – wie der Name natürlich verrät – das ganze Jahr am Auto und müssen nicht wie Sommer- und Winterreifen zweimal im Jahr gewechselt werden. Das spart Aufwand, Zeit und Kosten. Ferner sparen sich Autohalter einen Satz Reifen, wenn nicht bereits vier Sommerreifen und vier Winterreifen vorhanden sind. Es muss schließlich nur einmal ein Satz Reifen (nämlich die Ganzjahresreifen) angeschafft werden. Auch die Frage der Einlagerung von Sommer- bzw. Winterreifen ist dank Ganzjahresreifen hinfällig.
Doch wo Vorteile sind, gibt es meist auch Nachteile, schließlich muss sich irgendwie ja begründen lassen, warum die große Mehrheit der Autofahrer regelmäßig zwischen Sommer- und Winterreifen wechselt. Wie bereits anfangs erwähnt, ist der große Nachteil von Ganzjahresreifen die schwach kombinierte Leistung. Ganzjahresreifen stellen eher eine Art Kompromiss dar, als dass sie ein gleichermaßen vollwertiger Ersatz für Sommerreifen und Winterreifen sind. Im Winter kommen Ganzjahresreifen in der Regel nicht an das Niveau von reinen Winterreifen an, die hohen Standards unterlegen sind, um bestmöglichen Grip und ein hohes Maß an Sicherheit auf glatter und schneebedeckter Fahrbahn zu bieten. Auch was die Leistung und Qualität von "echten" Sommerreifen betrifft, können sich Ganzjahresreifen nur annähern. "Im Sommer weisen sie außerdem einen weitaus höheren Verbrauch an Kraftstoff auf, zudem ist der Verschleiß bzw. die Abnutzung deutlich höher als bei gewöhnlichen Sommerreifen," nennt bussgeldkatalog.org als weiteres Argument gegen Ganzjahresreifen. Darüber hinaus sind Ganzjahresreifen in der Anschaffung meist deutlich teurer als Sommer- bzw. Winterreifen.
Für manche Autofahrer mögen die "Kompromiss-Reifen" reichen und genügen. Wenn du Wert darauf legst, sowohl im Sommer als auch im Winter mit perfekt an die jeweiligen Witterungs- und Straßenbedingungen angepassten Reifen unterwegs zu sein, solltest du weiterhin zweimal im Jahr die Reifen wechseln lassen. Schließlich geht Sicherheit vor und günstiger als ein Schaden am Auto (nicht zu vergessen der Personenschaden, der ebenfalls entstehen kann), ist der Reifenwechsel sowieso.

 

 

Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt
Bildquellen: © tookapic, Pixabay (Header-Bild); PublicDomainPictures, Pixabay (Fließtext-Bild)

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 55452

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 50541

Ausgabe 3-2019 erschien am 15.03.2019als…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt - Technische Mitteilungen

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat August 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4
week 32 5 6 7 8 9 10 11
week 33 12 13 14 15 16 17 18
week 34 19 20 21 22 23 24 25
week 35 26 27 28 29 30 31

weitere Meldungen

Die häufigsten Fragen nach Tempoverstößen

Die häufigsten Fragen nach Tempoverstößen

Rund 2,8 Millionen Autofahrer bekommen jährlich Punkte in Flensburg, weil sie mindestens 21 Stundenkilometer zu schnell unterwegs waren. Wenn‘s geblitzt hat, sind der Schreck und die Verunsicherung groß. War ich wirklich so schnell? Wurde überhaupt richtig gemessen? Bekomme ich Punkte oder gar ein Fahrverbot?

Weiterlesen: Die häufigsten...

Klimaanlage funktioniert nicht mehr richtig – was tun?

Klimaanlage funktioniert nicht mehr richtig – was tun?

Der Sommer ist da und so erreicht uns wie jedes Jahr dieselbe Kundenfrage: "Wie merke ich, ob meine Klimaanlage nicht mehr richtig funktioniert und was kann ich tun, um sie wieder in Gang zu bekommen?" Abhilfe muss schnell her, denn wenn die Klimaanlage nicht mehr korrekt kühlt, wird es im Auto schnell weit über 30 Grad heiß – auch, wenn es draußen nicht ganz so heiß ist.

Weiterlesen: Klimaanlage...

Wie dürfen/ müssen Autofahrer Einsatzkäften mit Blaulicht ausweichen?

Wie dürfen/ müssen Autofahrer Einsatzkäften mit Blaulicht ausweichen?

Ist ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, müssen Autofahrer "freie Bahn" schaffen. Beide Zeichen signalisieren, dass der Einsatz dazu dient ein Menschenleben zu retten. Wer den Einsatz von Rettungsfahrzeugen behindert, dem drohen 20 Euro Verwarnungsgeld...

Weiterlesen: Wie dürfen/...

Werbung mit Herstellerlogos, ein diffiziles Rechtsthema

Werbung mit Herstellerlogos, ein diffiziles Rechtsthema

Wenn eine freie Werkstatt mit dem Logo eines Herstellers wirbt, z. B. große Inspektion für alle VW (Logo), dann muss mit einer Abmahnung gerechnet werden. Laut BGH A/ I ZR 33/10 wurde im April 2011 bereits eine Werkstatt abgemahnt, weil sie die Bildmarke des Herstellers genutzt hat, ohne dass eine Lizenz vorlag. Anders bei Verwendung der Wortmarke. Repariert eine freie Werkstatt die Fahrzeuge verschiedener Hersteller, darf sie die Wortmarke in der Werbung nutzen, beispielsweise Inspektion für Audi, BMW, Mercedes, VW etc. Vorausgesetzt, die Werbung verstößt nicht gegen die guten Sitten.


Das Urteil ausführlich nachzulesen unter: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&az=I%20ZR%2033/10&nr=57742

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Darum muss ich meine Bremsen pflegen und warten lassen!

Darum muss ich meine Bremsen pflegen und warten lassen!
Was ist wichtiger im Auto? Die Bremsen oder das Gas? Die Antwort ist eindeutig. Und schon deshalb muss das Bremssystem gut gepflegt und regelmäßig getestet werden. Wie das am besten geht, erklärt der TÜV SÜD...

 

Weiterlesen: Darum muss ich...

Haftstrafe möglich: Diese Verkehrsregeln sind im Ausland anders

Haftstrafe möglich: Diese Verkehrsregeln sind im Ausland anders

Wer mit dem Auto eine Reise ins Ausland unternimmt, sollte sich gründlich über die Verkehrsregeln des Ziellandes informieren. So wird in England beispielsweise auf der linken Straßenseite gefahren. Doch es gibt auch weniger bekannte Verkehrsregeln, die ziemlich anders sind, als hierzulande. Dann kann es auch mal richtig teuer werden...

Weiterlesen: Haftstrafe...

Freie Werkstatt oder Vertragswerkstatt?

Freie Werkstatt oder Vertragswerkstatt?
Ein Drittel (33 %) der deutschen Audi-, BMW- und Mercedes-Besitzer präferieren den Service freier Werkstätten, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung BearingPoint, für die 1.049 Autobesitzer im Premium-Segment in Deutschland, Großbritannien und Spanien befragt wurden. Bei jungen Autofahrern zwischen 26 und 35 Jahren sowie Kunden mit einem Monatseinkommen von unter 3.000 Euro steigt dieser Wert auf 42 bzw. 44 Prozent.

Weiterlesen: Freie Werkstatt...

Mit diesen Tricks reisen Sie sicher im Ausland

Mit diesen Tricks reisen Sie sicher im Ausland
Ferienzeit ist die schönste Zeit des Jahres - es sei denn, etwas geht schief. Zum Beispiel wenn man Opfer von Diebesbanden wird. Hier die besten Tipps, um dies so gut wie möglich zu vermeiden. Internationale Diebesbanden sind überall unterwegs. Und oft genug gehören Urlauber zu ihren bevorzugten Zielgruppen, denn...

Weiterlesen: Mit diesen Tricks...

Karosserieteile deutlich zu teuer!

Karosserieteile deutlich zu teuer!

Er existiert immer noch, der Designschutz, der eine Gefährdung für unseren Freien Reparaturmarkt ist. Im Vergleich zu unseren Nachbarländern sind die sichtbaren Karosserieteile in Deutschland um einen vielfachen Faktor teurer, was folgende Beispiele aus einer Studie (Preisvergleich von ECAR) belegen:

Weiterlesen: Karosserieteile...

Hauptuntersuchung: Gute Vorbereitung kann Kosten sparen

Hauptuntersuchung: Gute Vorbereitung kann Kosten sparen

Unfälle durch technische Defekte an Fahrzeugen sind auf deutschen Straßen eher eine Ausnahme. Ein wichtiger Grund hierfür ist die regelmäßige technische Untersuchung aller Kraftfahrzeuge, wie sie gesetzlich vorgeschrieben ist. Mit guter Vorbereitung kannst du als Autofahrer Zeit, Kosten und Mühen sparen.

Weiterlesen: Hauptuntersuchung:...