1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 

Führerschein im Ausland verloren – was tun?


Wir alle kennen das: Plötzlich fehlt das Handy, der Autoschlüssel oder eben der Führerschein. In den meisten Fällen tauchen wichtige Dinge und Dokumente schnell wieder auf, doch wenn der Führerschein verloren bleibt und man dann auch noch im Ausland ist, kann die Situation kompliziert werden.

 

Kein Ersatzführerschein im Ausland


Verlierst du als Urlauber deinen Führerschein im Ausland, musst du das nicht der Botschaft, dem Konsulat oder der örtlichen Polizei melden. Ein Interimsdokument im Sinne eines Führerscheins wird nämlich nicht ausgestellt, wie der ADAC mitteilt. Du bekommst im Ausland also keinen vorläufigen Ersatzführerschein. Erst nach Rückkehr in Deutschland kannst (und solltest) du diesen beantragen. Dafür musst du dich an die Führerscheinstelle deines Wohnortes wenden.
So oder so: Wurde dir dein Führerschein gestohlen, empfiehlt sich grundsätzlich eine Anzeige bei der örtlichen Polizei, die eine Diebstahlsanzeige ausstellt. Diese solltest du als Fahrer immer bei dir haben. Mit etwas Glück und Freundlichkeit, könnte so bei einer Kontrolle von einem Bußgeld abgesehen werden.

 

Strafen bei Fahren ohne Führerschein möglich


Egal ob Verlust oder Diebstahl, die deutsche Behörde erteilt erst nach der Rückkehr aus dem Urlaub einen vorläufigen Führerschein. Er ist bis zur Ausstellung des Ersatzführerscheins (Kartenführerschein) gültig. Vom Zeitpunkt des Verlusts deines Führerscheins im Ausland, bis zum Erhalt des Ersatzführerscheins in Deutschland, dürftest du also kein Auto mehr fahren.
Fährst du auf dem Heimweg ohne Führerschein über mehrere Grenzen hinweg, droht ein Bußgeld des jeweiligen Landes. Dieses beträgt in Österreich meist 36 Euro, in der Schweiz 20 Franken und Italien mindestens 86 Euro.
Bei einer Polizeikontrolle in Deutschland kann ein Verwarnungsgeld von 10 Euro für das Nichtmitführen des Führerscheins verhängt werden. Wenn du ohne Führerschein zurück nach Deutschland fährst, riskierst du aber kein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da diese auch nach dem Verlust des Führerscheins bestehen bleibt.

 

 

Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt (mit Material von ADAC)
Bildquellen: © Pexels, Pixabay (Header-Bild); Mondisso, Pixabay (Fließtext-Bild)

Aktuelle Ausgaben (NEWS)

FREIE WERKSTATT…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

FREIE WERKSTATT Hits: 55448

Read more: FREIE...

Technik-Tipp…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 06-12-2012

Technik-Tipp Hits: 50521

Ausgabe 3-2019 erschien am 15.03.2019als…

Read more: Technik-Tipp&he...

Verkehrsblatt…

Author: FREIE WERKSTATT Category: Aktuelle Ausgaben Date:: 03-02-2013

Verkehrsblatt - Technische Mitteilungen

Read more: Verkehrsblatt&h...

Termine

Letzter Monat August 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4
week 32 5 6 7 8 9 10 11
week 33 12 13 14 15 16 17 18
week 34 19 20 21 22 23 24 25
week 35 26 27 28 29 30 31

weitere Meldungen

Worauf ich beim rückwärtsfahren achten muss

Worauf ich beim rückwärtsfahren achten muss
Einmal kurz in den Rückspiegel schauen und dann Gas geben, das reicht beim Rückwärtsfahren mit Sicherheit nicht aus. Das beweist nicht zuletzt der tragische Fall, bei dem ein Kleinkind kurz vor dem Wegfahren unbemerkt...



Weiterlesen: Worauf ich beim...

Worauf Cabriofahrer im Sommer achten sollten

Worauf Cabriofahrer im Sommer achten sollten

"Endlich wieder!", werden sich viele Besitzer eines Cabrios denken. Denn bei strahlendem Sonnenschein und drückender Hitze können sie das Autofahren richtig genießen – während andere Autofahrer nur neidisch gucken. In diesem Artikel sagen wir dir, was du als Cabriofahrer im Sommer beachten solltest.

Weiterlesen: Worauf...

Hamburger Startup Carpooling

Hamburger Startup Carpooling

Über eine App vermittelt Wunder innerhalb einer Stadt Mitfahrgelegenheiten mit Privatpersonen. Bezahlt wird in der Regel mit Trinkgeld. In Deutschland ist der Service verboten. Er verstoße gegen das Personenbeförderungsgesetz, lautet die Begründung der Behörden.

Weiterlesen: Hamburger Startup...

Deswegen solltest du beim Autofahren melancholische Musik hören

Deswegen solltest du beim Autofahren melancholische Musik hören

Autofahren – für die meisten Menschen geht das nicht mehr ohne die Lieblingsmusik. Damals lagen immer die liebsten CDs im Handschuhfach, heute befinden sich die besten Songs in der Playlist auf dem Smartphone, das die Musik über Bluetooth oder AUX auf das Autoradio spielt. Dabei wird wohl jeder Autofahrer zugeben: Musik hat eine besondere Wirkung und die Fahrt macht gleich mehr Spaß. Doch wusstet du auch, dass melancholische Musik richtig gut tun kann – vor allem am Steuer?

Weiterlesen: Deswegen solltest...

Pfingstferien: Tipps für eine stressfreie Autoreise

Pfingstferien: Tipps für eine stressfreie Autoreise

Dass die Deutschen am liebsten mit dem Auto verreisen, ist kein Geheimnis. Das sorgt jedoch für volle Straßen an Ferientagen und langen Wochenenden. So werden auch an Pfingsten viele Autofahrer starke Nerven benötigen. Deswegen bekommen sie in diesem Artikel Tipps, wie die nächste Autoreise nicht zur Stress-Reise wird.

Weiterlesen: Pfingstferien:...

Phänomen „Gaffen“: Warum das so gefährlich ist

Phänomen „Gaffen“: Warum das so gefährlich ist

"Schaulustige und Gaffer an Unfallstellen gab es schon immer. Doch im Zeitalter von Smartphone, Youtube und Co. hat das Phänomen eine neue Qualität erhalten," schrieb der ADAC in einer Meldung. Tatsächlich kann jeder Autofahrer selbst beobachten, wie sich oft der Verkehr staut, weil Autofahrer bremsen und gaffen. Doch das ist nicht nur pietätlos und verboten, sondern auch sehr gefährlich.

Weiterlesen: Phänomen...

Das Auto bleibt -trotz aller Skandale - geliebt

Das Auto bleibt – trotz aller Skandale – geliebt
Die Automobilindustrie erlebt unruhige Zeiten. Auf der einen Seite entwickeln sich aufgrund von Digitalisierung, strikteren Umweltverordnungen und dem Sharing-Gedanken völlig neue Mobilitätsansätze. Auf der anderen Seite setzen Skandale wie Dieselgate die Branche gehörig unter Druck.

Weiterlesen: Das Auto bleibt...

430 Namensschildchen für die ELN-Jahrestagung in München – neuer Rekord!

430 Namensschildchen für die ELN-Jahrestagung in München – neuer Rekord!
„Auf geht’s!“ zu einem erfolgreichen Mehrmarken-Handelsjahr 2018. Unter diesem Motto versammelte sich in München die wohl größte Zahl an Fahrzeug-Großhändlern auf einem Marktplatz in Europa. 

Weiterlesen: 430...

Das unterscheidet E-Autos und Hybride von anderen Pkw

Das unterscheidet E-Autos und Hybride von anderen Pkw

Elektroautos und Hybride sind auf deutschen Straßen noch die Ausnahme: Nur 1,0 bzw. 3,8 Prozent aller 2018 zugelassenen Pkw in Deutschland fahren mit diesen alternativen Antrieben. Sie werden in Zukunft jedoch immer häufiger auf Deutschlands Straßen zu sehen sein. Dabei unterscheiden sich die elektrisch-betriebenen Fahrzeuge in einigen Punkten deutlich vom Durchschnitt anderer Pkw.

Weiterlesen: Das unterscheidet...

P+R-Parkplätze im Test: Das sollten Autofahrer wissen

 

P+R-Parkplätze im Test: Das sollten Autofahrer wissen

Dass man nicht auf sein Auto verzichten muss und trotzdem etwas zum Umweltschutz beitragen kann, zeigen die zahlreichen P+R-Parkplätze im ganzen Land. „Park and Ride“ ermöglicht es Autofahrern, ihren Wagen an einer Straßenbahn- oder S-Bahn-Haltestelle zu parken und dann die Bahn zur Arbeit zu nehmen. Gerade in Zeiten zunehmender Umweltbelastung und voller Straßen in den Innenstädten hat der ADAC 60 Anlagen einem Test unterzogen.

Weiterlesen: P+R-Parkplätze im...