Abgesenkter Bordstein: Das musst du wissen

0
101

Die einen Autofahrer wissen genau, was zu tun ist, die anderen nehmen ihn gar nicht erst wahr – weißt du, was du bei einem abgesenkten Bordstein beachten musst?

Das musst du über einen abgesenkten Bordstein wissen

Ein abgesenkter Bordstein hat zwei Nutzen. An Ampeln und Fußgängerüberwegen (Zebrastreifen) beispielsweise hilft eine ein paar Meter breite Bordsteinabsenkung Rollstuhlfahrern, Fußgängern (mit Kinderwagen) und Radfahrern, einfacher von der Straße auf den Bürgersteig zu gelangen oder eben andersherum. Abgesenkte Bordsteine findest du als Autofahrer aber auch, wenn eine verkehrsberuhigte Zone beginnt. Ein Hinweisschild (spielende Kinder auf blauem Grund) und oft auch eine andere Pflasterung der Straße weisen ebenfalls auf die Spielstraße hin. Aber auch vor Privatgrundstücken findest du einen abgesenkten Bordstein. Achtung: Der abgesenkte Bordstein weist auf eine veränderte Vorfahrtsregelung hin. Denn wer über einen abgesenkten Bordstein hinweg auf die Fahrbahn einfahren oder vom Fahrbahnrand anfahren will, muss Vorfahrt gewähren.

© Text: Manuel Montefalcone / Verlag Kaufhold
© Bild: Pixabay

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein