DoD von Herth+Buss: Programmierung und Codierung just in time

0
3552
Quelle: Herth+Buss

Je mehr Elektronik im Fahrzeug verbaut ist, desto abhängiger ist man als freie Kfz-Werkstatt auf effiziente Diagnoselösungen. Morgens eine Lenkradelektronik beim Audi A3 codieren, Mittags die Anhängerkupplung für den BMW E90 codieren und nachmittags beim Ford B-Max die keyless Go anlernen, es sind die „kleinen“ Serviceleistungen, die freie Werkstätten für alle Marken und Modelle tagtäglich erbringen müssen. Um auf Herstellerniveau diese Serviceleistungen absolvieren zu können, sind vor allem aktuelle Daten notwendig.

Mit der Diagnoselösung von Herth+Buss „Diagnose on demand“ (DoD) können die elektronischen Systeme im Fahrzeug sozusagen just in time aktiviert werden. Dazu muss das DoD an die OBD-Schnittstelle angeschlossen werden und entweder den USB-C Anschluss des Dongles in den Anschluss des Android-Geräts stecken (DoD 1.0) oder den Dongle direkt mit dem Internet verbinden (DoD 2.0). Anschließend wird das Modell und Funktion gewählt und die Programmierung gestartet. Um direkten Zugriff auf die Fahrzeugdaten zu erhalten, stellt die Android basierte App „Diagnose on Demand, Herth+Buss“ eine Online-Verbindung zwischen dem Fahrzeug in der Werkstatt und dem Diagnose-Team her. Darüber hinaus verfügt die Anwendung über eine Chat-Funktion, sodass eine Live-Kommunikation möglich ist. Außerdem wird das Diagnose on Demand VCI, ein Android-Gerät für DoD 1.0 oder ein anderes internetfähiges Gerät für DoD 2.0 und eine stabile Internetverbindung über WLAN oder LTE benötigt.

Weitere Informationen rund um das Thema Diagnose unter: https://herthundbuss.com/download/diagnose-on-demand-komplettpaket-diagnose/

Diagnose on Demand Online-Schulung: Am 18. Januar und am 12. Februar 2021 zwischen 10:00 und 11:00 Uhr können sich Werkstätten für eine kostenlose Online-Schulung anmelden, um mehr über die Modulprogrammierungen, die Freischaltungen sicherheitsrelevanter Systeme und das Anlernen neuer Bauteile (Adaptionen) via Plug-and-Play-Lösung zu erfahren.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein