1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Sicherheit geht vor

 

Im Internet bestellt, auf dem Bürgersteig eingebaut und wer kontrolliert den fachmännischen Einbau?

Der Trend, Bücher, Elektronikartikel, Schuhe und Kleidung über das Internet zu bestellen, hat nun auch den Kfz-Reparaturmarkt erreicht.  Täglich werden Autozubehör- und Verschleißteile auf Internetplattformen  gesucht und geordert.

„Mit einem Klick die neuen Bremssättel und Bremsscheiben nach Hause bestellt.“

   

 

Weiterlesen...

710.000 Pkw ab 1. Juli 2014 ausgesperrt

Für viele Autofahrer in der größten Umweltzone NRW wird es ernst. Ab 01. Juli 2014 werden in den Umweltzonen Rhein-und Ruhrgebiet Pkw und Kleintransporter mit gelber Plakette ausgesperrt. Bei jedem Verstoß droht ein Knöllchen in Höhe von 80 €. Das Ordnungsamt darf selbst jeden geparkten Pkw ohne grüne Plakette aufschreiben.
Es gibt jedoch die Möglichkeit der freien Fahrt, denn Kfz-Werkstätten können diese Pkw umrüsten und damit die Alten „wieder umweltzonenhoffähig“ zu machen.

Qualifizierte Werkstätten für diese Umrüstung findet der Autofahrer im Kreis der von Autofahrer gewählten WERKSTATT DES VERTRAUENS jeweils in seiner Nähe oder unter der App Werkstattsuche auf seinem Smartphone. 
Download PM als pdf Download Bildmaterial
   
   
   

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Herdecker Fachverlag setzt auf Postkarten. ADAC Skandal bestätigt "klassisches System"

Die Manipulationen beim ADAC rund um die Vergabe des "Gelben Engels" haben das Image des Autofahrer-Vereins kräftig ramponiert. Doch muss man nun hinter alles Abstimmungen Schummelei vermuten? Der Herdecker Fachverlag Kaufhold sagt "Nein!" und präsentiert eine Kunden-Umfrage zur Werkstatt-Qualität, die im neunten Jahr "nachweisbar knapp 100.000 Stimmen generiert hat". "Wir stemmen jedes Jahr die Kisten mit den Karten", sagt Claudia Pfleging, Chefredakteurin der Fachzeitschrift "Freie Werkstatt", die seit 20 Jahren in dem kleinen Herdecker Verlag erscheint...

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!
Datei ist ca. 20MB groß

   
   

Werkstatt-Test bestanden

Die Freude der 1.279 Freien Kfz-Werkstätten in Deutschland war groß: Sie alle haben ihre Kunden in diesem Jahr von ihrer Leistung überzeugen können und als Dankeschön ein eindeutiges Votum erhalten, das nun die Kfz-Unternehmen berechtigt, den Titel WERKSTATT DES VERTRAUENS für ein Jahr zu führen.
Die jährliche Kundenzufriedenheitsabfrage, die bereits zum 9. Mal als Branchenlösung zur Imageförderung des Freien Reparaturmarktes durchgeführt wurde, hat erneut knapp 100.000 Autofahrer dazu bewegt, eine Stimmkarte auszufüllen. Damit ist sie die größte Kundenzufriedenheitsabfrage in der Bundesrepublik, die auch in diesem Jahr ein erneutes Wachstum melden konnte. Die Initiative, die von den Ersten Marken der Zulieferindustrie unterstützt wird, hat 6 % mehr Kfz-Werkstätten motiviert, sich auf den Prüfstand zu stellen. „Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal mitgemacht und sind überrascht, wie unsere Kunden mit fiebern, ob wir die Auszeichnung schaffen,“ so ein Kfz-Meister aus dem PLZ-Gebiet 48.

download PM

Fotos von der Auslosung

In Dortmund haben die Förderer des Wettbewerbs WERKSTATT DES VERTRAUENS 2014 die Sichtung der eingegangenen Stimmkarten vorgenommen. Im Anschluss wurden 28 Karten gezogen, die nun die Chance haben, auf dem BRANCHENFORUM im Goldsaal einen Neuwagen zu gewinnen.    

 

Termine

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30